Algarve - Das Sotavento

Algarve - Das Sotavento Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Küche ist vielleicht nicht das Allerwichtigste in diesem Restaurant, das gleichwohl zu guten Preisen einen Lachs nach Art des Hauses auftischt. Wichtiger: Hier, am Rand der Stadtmauern, öffnet…
An diesem gut erhaltenen Stadtmauertor zeigt ein Kachelbild, wie die Stadt Faro 1249 den Mauren entrissen wurde.
Als strategisch wichtige Grenzstadt verfügt Castro Marim gleich über zwei Festungen. Besonders interessant ist die Burganlage aus dem 13./14., die zeitweilig Sitz des Christusordens war. Sehenswert…
Der Platz ist mit seinen Orangenbäumchen, der Kirche und dem 1776 aufgestellten Obelisken der Dreh- und Angelpunkt im schachbrettartig angelegten Zentrum von Vila Real de Santo António.
Der dreischiffige, wunderbar harmonisch strukturierte Bau ragt nahe bei den Burgmauern auf. Er war Kirche und Fluchtstätte zugleich, wurde im 13. Jh.über der Ruine einer maurischen Moschee im…
Die "Römerbrücke" legt sich in beeindruckenden Bögen über den Fluss.
Der Platz ist das Herzstück der Altstadt und einer der schönsten im Land. Es herrscht ein ständiges Kommen und Gehen, und der Brunnen plätschert hier schon seit dem 16. Jh.
Das Highlight des sympathischen Dorfs Estói (3600 Ew.) ist das Belle-Époque-Schlösschen Palácio de Estói (Rua de São José 13) mit seiner herrlichen Gartenanlage aus dem 18./ 19. Jh. In dem…
Die flache Strand- und Düneninsel ist von Tavira mit Bootszubringern erreichbar. Im Sommer starten die fünfminütigen Fahrten nahe den Markthallen (Mercado da Ribeira), sonst außerhalb am Ende der…
Das Gotteshaus am Ende der Rua da Galeria wird von vielen als schönste Renaissancekirche der Algarve gerühmt. Und das ist nicht übertrieben: Die Wände im Inneren sind mit herrlichen blau-weißen…
Außerhalb der Altstadt eine schaurige Knochenkapelle, die der Igreja do Carmo angeschlossen ist und mit einer Wand- und Deckendekoration aus menschlichen Knochen sowie über 1200 Totenschädeln…
Faros ansehnlicher, kilometerlanger Hausstrand befindet sich auf einem vorgelagerten, breiten Landstreifen.
Eine kleine Hafenburg aus dem 12. Jh., ein paar Dutzend Häuser, das Ganze mit dem Blick von oben auf Teile der Ria Formosa - ein Idyll! Genießen Sie die Ausblicke an der Esplanade vor der Kirche,…
Das geschäftige Städtchen breitet sich an den Ufern des Flusses Guadiana aus, der Portugal von Spanien trennt. Dreh- und Angelpunkt im schachbrettmusterartig angelegten Zentrum des Ortes ist die Pra…
Die Gartenanlagen dieses schönen Palácio wurden im 18. und 19. Jh. gestaltet.
In dieser barocken Kirche am Platz Largo do Carmo mahnt eine Aufschrift über der sogenannten Schädelkapelle ("Capela dos Ossos"): "Bedenke, dass auch du einmal so enden wirst". Decke und Wände der…
Das Fischrestaurant befindet sich an der alten Markthalle. Spezialitäten sind u.a. die gemischte Meeresfrüchteplatte und der Tintenfischreis.
Das nur wenige Gehminuten vom Yachthafen und der Haupteinkaufsstraße von Faro entfernte Best Western Hotel Dom Bernardo bietet eine 24-Stunden-Rezeption sowie Zimmer mit kostenfreiem WLAN und Kabel-…