Algarve - Das Barlavento

Algarve - Das Barlavento Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Westlich von Armação de Pêra ragt diese sehr hübsche Pilgerkapelle auf einem Felsenvorsprung auf. Fischer erbauten sie im 16. Jh. Die Säulen aus dem 6./7. Jh. sind westgotische Zeugnisse des frü…
Bei der Praia Dona Ana beginnt diese bis 40 m hohe, zerklüftete Felswand mit bizarren Grotten und Höhlen, Domen und Türmen, aber auch mit einigen kleinen, versteckten Stränden. Sie sind über…
Dieses im Küstenhinterland bei Bensafrim gelegene Areal ist kein gewöhnlicher Zoo! Der Schwerpunkt bei der Tierhaltung auf diesem äußerst schön gestalteten Wiesen- und Teichgelände liegt auf…
Um den Hafen von Portimão vor Überfällen zu schützen, errichtete man 1640 die Burg Fortaleza de Santa Catarina hoch über der Mündung des Rio Arade (erneuert nach dem Erdbeben 1755), von der aus…
In Teilen erhalten ist die Mauer, die im 16. Jh. eine maurische ersetzte und den heutigen Verlauf und die Eingangstore erhielt. Besonders schön ist das Stück, an dem man ab der Praça Infante Dom…
Die als Zona Ribeirinha ausgeschilderte Uferzone mit einer breiten Promenade bietet nette Einkehrmöglichkeiten.
Wenn du mal etwas ganz Kurioses sehen willst, fahr ins Gewerbegebiet Pedra Mourinha: In der Rua da Pedra 5 liegt ein etwa vier Meter langer Felsbrocken auf dem Bürgersteig. Erdgeschichtlich gesehen…
Das im 13. Jh. vom Orden der Tempelritter erbaute Gotteshaus ist die älteste Kirche der Algarve. Den Eingang schmücken ein frühgotisches Portal und eine schlichte Rosette. Die Kapitelle im Inneren…
Namensgeber des am besten erhaltenen Stadttores von Lagos ist der heilige Gonçalo de Lagos (1360-1422).
Geboten werden allerhand Shows, u. a. mit Raubvögeln und Delfinen. Der Aquaparkbereich Zoomarine Beach hat einen Sandstrand, einen anderen Wasserspaß bieten die Stromschnellen des "Rapid River". Wer…
Auf der Platzmitte erinnert ein Denkmal an Heinrich den Seefahrer und den Beginn der goldenen Entdeckerära. Weniger rühmlich, aber einträglicher war der Handel mit afrikanischen Sklaven, der im 15.…
Nach dem Erdbeben wurde die Kirche 1769 wieder errichtet. Außen nüchtern, innen ein üppiges Paradestück für Algarve-Barock mit vergoldetem Schnitzwerk und Azulejos. An den Seitenwänden gibt es…
In den Jahren 1680-1690 entstand die Hafenburg zur Abwehr von Piraten. Im zugehörigen Museum werden die descobrimentos (die portugiesischen Entdeckungen) vorgeführt.
Die mächtige Burgmauer betritt man durch einen gewundenen Eingang aus dem 17. Jh. Dahinter breitet sich eine modern-verunglückte Anlage aus, deren Gegensätze zwischen Alt und Neu kaum stärker sein…
Der Stadtstrand ist sehr bekannt und beliebt.
Sehr bekannter und beliebter Stadtstrand von Albufeira. Die Anreise mit dem Auto ist nicht zu empfehlen.
An der Westseite des Yachthafens kann man eine Ausstellung von Ausgrabungen einer römischen Villa und einer Fischfabrik besichtigen. Schon vor fast 2000 Jahren wurden von hier gepökelte Sardinen…
Eine felsige Bucht umrahmt diesen herrlichen Strand.