© Nick Brundle/shutterstock

Alexandria

Check-in

Eine Sehnsuchtsstadt wie wenige. Neben Italienern, Franzosen und Briten lebten hier Anfang des 20. Jhs. allein 50 000 Griechen. Die Mischung aus Europa und Orient macht bis heute die besondere Atmosphäre Alexandrias aus.

Sehenswürdigkeiten

1964 wurde das Amphitheater freigelegt, es bot 800 Zuschauern Platz.
Ägyptens bedeutendste Sammlung griechisch-römischer Altertümer.
Ihr Vorbild fiel 49 v.Chr. den Flammen zum Opfer. Die Architektur des Neubaus, eine angekippte Scheibe mit 160 m Durchmesser, ist sehenswert, ebenso die Sammlungen alter Manuskripte und historischer…
2003 wurde die Ausstellung, gestaltet vom Italiener Maurizio De Paulo, im ehemaligen Bassili Pasha Palace eröffnet. Ausgestellt sind griechisch-römische, koptische und islamische Exponate auf drei…
1964 wurde das Amphitheater freigelegt, es bot 800 Zuschauern Platz. Sehenswert sind v.a. die Bodenmosaike mit Vogelmotiven in der Villa of the Birds.
Ursprünglich stand an der Stelle der berühmte Pharos-Leuchtturm, der im 14. Jh. infolge eines Erdbebens zusammenstürzte. Der Festungsbau aus dem 15. Jh. beherbergt heute ein Marinemuseum.
Der jetzige Bau ersetzte 1943 den vorhergehenden und ist Alexandrias schönste Moschee.
Ursprünglich stand an der Stelle der berühmte Pharos-Leuchtturm, der im 14. Jh. infolge eines Erdbebens zusammenstürzte. Der Festungsbau aus dem 15. Jh. beherbergt heute ein Marinemuseum.
Einen Blick in Alexandrias kosmopolitische Vergangenheit verspricht der Besuch der 1354 erbauten und 2018 renovierten Eliyahu-Hanavi-Synagoge. Da es kaum mehr Juden in Ägypten gibt, finden nur selten…

Hotels & Übernachtung

Eine familiäre Pension mit Meerblick. Die meisten Zimmer sind mit Bad.
Situated in an 18th century building with classical decorations and stunning views of the Mediterranean, Le Metropole boasts a French fine dining restaurant and elegantly furnished rooms with a…
Hotellegende aus der kosmopolitischen Ära der Stadt.
Im Radisson Blu Hotel erwarten Sie 2 Pools und ein Wellnessbereich auf der Dachterrasse mit ganzheitlichen Anwendungen. Das Hotel begrüßt Sie im Viertel Alex West und bietet Ihnen Zimmer mit einem…
Dieses Hotel liegt günstig im Geschäftsviertel von Alexandria und bietet Ihnen ein elegantes Ambiente, das von der Architektur und dem Innendesign des frühen Modernismus beeinflusst wurde. Sie…
Dieses 4-Sterne-Hotel an der Mittelmeerküste in Alexandria erwartet Sie im eleganten Stadtteil Saba Pasha. Von allen Zimmern aus genießen Sie einen Panoramablick auf das Meer. Es stehen 2…
Built-in 1999 next to Al Montazah Gardens, El Maamoura, The resort offers the ultimate modern style, coupled with unparalleled services. Paradise Inn Beach Resort is reputable for its hospitality in…
Durch ein umfassend ausgestattetes Fitnesscenter und einen Pool mit Panoramablick auf das Meer besticht das Sheraton Montazah. Sie wohnen 10 Gehminuten vom Bahnhof El Mandara entfernt. Freuen Sie sich…
Set on 350 acres of lush gardens overlooking a Mediterranean cove, Helnan Royal Hotel - Montazah Gardens features an outdoor pool and private seafront sun terrace. All rooms have free internet access…
Dieses Hilton befindet sich an der Green Plaza Mall, nur wenige Schritte von 370 Geschäften entfernt. Freuen Sie sich auf einen Außenpool, eine Sonnenterrasse und ein Fitnesscenter. Die im Art-dé…

Restaurants

Ein Fischessen im legendären Abou Ashraf im volkstümlichen Viertel Al-Gomruk ist ein Vergnügen: buntes Treiben in der engen Gasse und auf den zweieinhalb Etagen des Restaurants sowie seefrischer…
Kunstgalerie, Theater, Kleinkino, Café und Restaurant in einem. Du kannst in diesem Szenetreff schmökern, die wechselnden Ausstellungen anschauen und Künstlern aus Alex begegnen.
Hier gibt es ausgezeichnete ägyptische Fleisch- und Gemüsegerichte. Das Restaurant ist billig und sehr sauber. Alkohol wird nicht ausgeschenkt.
Hier gibt es ausgezeichnetes Frühstück sowie hervorragende Kaffeesorten, Espressi und Cappuccino. Beliebt ist das Lokal v.a. bei Studenten und Abiturienten.
Der absolute Fuul- und Taamiyya-Spezialist in der Stadt.
75 Jahre alte, elegante Adresse für feines Dinieren.
Nostalgie pur: Das White & Blue Restaurant serviert gute mediterrane und ägyptische Küche in stilvoller Atmosphäre mitder garantiert schönsten Aussicht in ganz Alexandria.
Gyros gibt’s hier nicht. Die „Creative Greek Taverna“ bietet zum wunderbaren Meerblick Fisch- und Fleischgerichte.
Genauso wie die 1909 gegründete Restaurant-Bar Cap d’Or.
Am Eingang wählst du den Fisch und sagst, wie er zubereitet werden soll – start mit Muscheln und Shrimps. Kein Alkohol.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
15,95 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Ägypten 1:1,1 Mio.
MARCO POLO Kontinentalkarte Ägypten 1:1,1 Mio.
11,99 €

Auftakt

In der Spätantike galt die Stadt mit der legendären Bibliotheca Alexandrina als das führende Wissenschaftszentrum und besaß mit dem Leuchtturm von Pharos eines der sieben Weltwunder. Bis in die 1950er-Jahre hatte die Stadt (heute 6 Mio. Ew.) den Ruf, die kosmopolitischste rund ums Mittelmeer zu sein. Das war einmal, zu Zeiten allgemeiner Toleranz.

Die Orientierung in Alexandria fällt leicht. Als schmaler Streifen zieht sich die Stadt zwischen Meer und Maryut- See entlang. In Höhe des Zentrums ragt die Halbinsel Pharos ins Meer, westlich wie östlich davon befinden sich Hafenanlagen. Südlich der Corniche, etwa zwischen Midan Saad Zaghlul und Midan Orabi, kannst du durch das europäische Alexandria bummeln und einiges vom alten Charme spüren. Der bezaubernden Bausubstanz mit vielen Gebäuden im Art-déco-Stil setzen neben der Verwahrlosung und der salzig-beißenden Meeresluft neuerdings abrissfreudige Immobilieninvestoren zu. Obendrein rückt infolge des Klimawandels das Meer immer dichter an die bebauten Stadtufer heran. Spaziergänge am Wasser sind in den Montazah-Gärten (Eintritt 40 £E) am östlichen Ende der Stadt besonders schön.

Spannend bleibt es um das lange geschlossene Griechisch-Römische Museum: Es soll komplett renoviert in den nächsten Jahren endlich wiedereröffnen. Die dort wartenden Statuen, Münzen, Särge, Keramiken, Säulen stammen aus der Zeit von 300 v. Chr. bis 300 n. Chr. und zeigen die Verschmelzung griechischer, römischer und ägyptischer Stilelemente.

Fakten

Einwohner 5.039.975
Fläche 2.523 km²
Sprache Arabisch
Strom 220 V, 50 Hz
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 03:51 Uhr

Anreise

Route planen

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
15,95 €
MARCO POLO Kontinentalkarte Ägypten 1:1,1 Mio.
MARCO POLO Kontinentalkarte Ägypten 1:1,1 Mio.
11,99 €

Weitere Städte in Ägypten

Sortierung: