© Alagz/shutterstock

Alderney

Check-in

Warum Alderney? Weil es existiert, sagen Inselsammler. Weil es so ganz anders ist als seine Geschwister. Die etwa 5,5 mal 3 km kleine 2000-Ew.-Insel ist weniger lieblich als das gut 30 km entfernte Guernsey, zu dem sie verwaltungstechnisch gehört. Das Eiland liegt ganz schön im Abseits – darum Alderney!

Sehenswürdigkeiten

Der umgebaute Bunker an der Südküste ist heute ein Infozentrum für an Fauna und Flora Interessierte, der ehemalige Generatorraum ist mit Schautafeln bestückt. Von der Schieß- und Beobachtungsbrü…
Ein ganzes Dutzend beeindruckender Forts klotzten die Engländer zwischen 1805 und 1865 an die Inselküste. Die Befestigungen sollten Invasionsgelüste bei Napoleon III. gar nicht erst aufkommen…
Die einzige Eisenbahn der Kanalinseln führt etwa 3 km vom Granitsteinbruch Mannez Quarry zum Braye Harbour. 1847 machte sie ihre erste Fahrt und transportierte fortan Granit vom Steinbruch für den…
Das rührige Museum begann als private Sammlung des Töpfers Peter Arnold. In den Vitrinen sind Puzzlestücke zur Historie Alderneys ausgestellt. Man erfährt vieles zur deutschen Besatzungszeit, ü…
Der kleine, geschäftige Hafen wird von einer langen Mauer geschützt. 1847 bauten die viktorianischen Garnisonen das Breakwater, von dem heute noch 870 m stehen. Es lohnt sich ein Morgen- oder…
Die schöne Badebucht im Südosten der Insel wird von einem mächtigen, aber fast anmutig wirkenden Nazibauwerk beherrscht. Die Panzerabwehrmauer begleitet den etwa 800 m langen Sandstrand und bietet…
Hinter der Longis Bay hat der rührige Wildlife Trust einen Ansitz für die Vogelbeobachtung eingerichtet, von dem aus sich das gefiederte Treiben im Longis Nature Reserve gut studieren lässt. Star…

Hotels & Übernachtung

Das The Georgian House in Alderney liegt 29 km von Cherbourg en Cotentin entfernt und bietet ein Restaurant und kostenfreies WLAN. Das Bed & Breakfast bietet einen Flachbild-TV und ein eigenes Bad mit…
Am Strand von Alderney begrüßt Sie das Braye Beach Hotel mit Meerblick, einer 24-Stunden-Rezeption, einem Restaurant, einer Bar und einem eigenen Kino. Die Zimmer erwarten Sie allesamt mit einem Bad…
Das Victoria in Alderney liegt 29 km von Cherbourg en Cotentin entfernt und bietet eine Gemeinschaftslounge und kostenfreies WLAN. In diesem Bed & Breakfast können Sie ein À-la-carte-Frühstück…
Das Blonde Hedgehog in Alderney verfügt über ein Restaurant, eine Bar, eine Gemeinschaftslounge und einen Garten. Zu den Einrichtungen dieser Unterkunft gehören ein Zimmerservice, ein kostenfreier…
Das La Ville Hotel in Alderney verfügt über ein Restaurant, ein Fitnesscenter, eine Bar und eine Gemeinschaftslounge. Zu den Einrichtungen dieser Unterkunft gehören Zimmerservice, eine Gepä…

Restaurants

Die gute kulinarische Adresse ist neu gestylt. Der große Saal hat Atmosphäre, die Speisekarte ist international, das Publikum das Who’s who der Insel.
Wenn Alderneyer gute fish ’n’ chips essen wollen, gehen sie in dieses einfache Lokal am Hafen.
Proteine, Proteine: Feine Filets und halbe Hummer füllen hier direkt am Hafen die Teller; außerdem gibts Tapas.
Gemütliches Traditionspub mit deutschem Koch. Bei leckerem Steak und Hummer rücken Einheimische und Besucher eng zusammen.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Sark, Herm, Alderney
MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Sark, Herm, Alderney
14,95 €

Auftakt

Die Atmosphäre ist ruhiger als auf Guernsey. Dafür tobt zwischen der 15 km entfernten Normandie und Alderney Europas reißendster Gezeitenstrom: „The Race“ schafft bis zu zwölf Knoten! Eine Menge Wracks sind stiller Beweis. Man untersucht, ob durch ein Gezeitenkraftwerk Kapital aus diesem Tidenstrom zu schlagen ist. An einem virtuellen Strom verdient Alderney bereits gut: Mit Konzessionserlösen für Internetglücksspiel peppt die Insel ihre Infrastruktur auf. Anziehungskraft üben auch die vielen Befestigungen aus: Viktorianer und deutsche Besatzer haben die Insel zum absurden Bollwerk gerüstet. Also stöbert man durch Bunker, besetzt Sandbuchten, schaut Seevögeln bei Flugmanövern und den 1000 Wildpflanzenarten beim Wachsen zu.

Fakten

Einwohner 2.020
Fläche 7 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Hauptstadt Saint Anne
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 13:10 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Sark, Herm, Alderney
MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Sark, Herm, Alderney
14,95 €