Cathedral of San Lorenzo

Die bei einem Umbau vorgeblendete Backsteinfassade ist wenig mehr als 100 Jahre alt und böte wenig Spektakuläres, wenn nicht die drei aus der Entstehungszeit der Kirche (12. Jh.) übernommenen romanischen Portale mit ihren figurativen Kapitellen wären. Dreimal ist der Dom völlig umgebaut worden, was sein etwas zusammengeflicktes Erscheinungsbild erklärt: zum gotisch-lombardischen „Schnitt“ ein Marmoraltar aus der Frührenaissance, das rechte Querschiff ganz barock und ein Glockenturm mit spätromanischen Doppelfenstern. Wirklich schön sind die 35 holzgeschnitzten Chorstühle mit Szenen aus dem weltlichen und religiösen Leben, geschaffen im 16. Jh. von Bernardino Fossati.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+39 0173 440000
http://www.parrocchiaduomoalba.it
Via Vida 1, 12051 Alba Italien

Anreise