Alanya Aktivitäten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter

Locations

Von Currywurst bis Schweinebraten gibt es hier alles, was das deutsche Urlauberherz nach langer Kebabdiät begehrt. Willi Fillbach, der 1989 von Gran Canaria hierher wechselte, macht's möglich!
In der netten Kneipe kann man auch gut essen.
Dieser Wasserpark bietet auf einem riesigen Areal im Grünen 24 Rutschen, von denen acht für kleinere Kids reserviert sind. Rafting auf einem künstlich angelegten Fluss und Bungee-Jumping sind hier…

Angebote

Die Alanya Jeep Safari ist eine Adrenalintour, die sowohl Spaß als auch Kultur beinhaltet. In verschiedenen Bereichen wird es Bildpausen geben, um Bilder von der Aussicht auf Alanya zu machen.…
Die Gäste werden morgens vom Hotel abgeholt. Über die Route Alanya-Gazipasa-Mersin-Demirtas gelangt man in das von natürlicher Vegetation geprägte Dorf Sapadere mit der schö…
Sparen Sie Zeit und machen Sie Ihren Aufenthalt in Alanya komfortabler, indem Sie einen privaten Transfer zum Flughafen Antalya wählen. Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, klimatisierte Autos…
3-stündiger Ausritt durch das Taurusgebirge und die Bananengärten zur antiken Stadt von Syedra. Gute Wahl für Anfänger und erfahrene Reiter.
Springen Sie mit dem Alanya-Paragliding aus einer Entfernung von ungefähr 300 Metern. Fahren Sie zuerst mit 4 × 4 Jeeps auf den Gipfel des Taurusgebirges. Nach einer Einweisung durch…
Entdecken Sie die schönsten Täler von Kappadokien, besuchen Felsenhäuser und -kirchen, erkunden eine atemberaubende unterirdische Stadt und das weltberühmte Mevlana-Museum in Konya…

Freizeit & Sport

Alanyas Strände erstrecken sich 3 km nach Westen und 8 km nach Osten. Westlich des Burgbergs liegt der Kleopatrastrand, der das sauberste Wasser hat. Wer ein paar Kilometer Richtung Antalya fährt, erreicht den berühmten İncekum-Strand, wo zwischen Konaklı und Avşalar ein Campingplatz und der İncekum-Rekreationspark ans Meer grenzen.

Am Kleopatrastrand findet alljährlich Ende Mai ein internationales Beach-Volleyball-Turnier statt, für das eine Tribüne mit 5000 Sitzen aufgestellt wird. Ende Juni geht es mit Handball und in der zweiten Julihälfte mit einem Strandfußballturnier weiter. Die Krönung bildet im Oktober der Triathlon mit Rafting (3 km), Mountainbiking (13 km) und Laufen (5 km). www.alanyacup.com

Klettern

Canyoning

Canyoning ist eine abenteuerliche Mischung aus Wandern und Klettern in Schluchten, das einiges an sportlichem Geschick und körperlicher Fitness voraussetzt. Das schönste Ziel dafür ist der Saklıkent-Cañon im Taurusgebirge zwischen Fethiye und Kaş. Der Cañon ist so schmal, dass die Sonnenstrahlen das Wasser des Flusses Eşen auf dem Grunde der Schlucht nicht erreichen. Zwischen Ein- und Ausgang des Cañons ist ein Höhenunterschied von immerhin 700 m zu überwinden. Spezialist für Touren im Taurusgebirge ist Kesit TourismNarenciye Caddesi7/40242 3224440www.kesit.com.

Golf

Golfen kommt an der türkischen Südküste immer mehr in Mode. Vor allem in der Umgebung von Antalya wurden sehr viele neue Plätze angelegt. Das Mekka für Golfer ist aber nach wie vor Belek, ein luxuriöses Resort zwischen Antalya und Side. Empfehlenswert ist auch der Gloria Golf ClubAcisu Mevkii0242 7151520www.gloria.com.tr: zweimal 18 Loch (par 72), einmal 9 Loch, 6288 m auf 110 ha.

Safari

Jeepsafari

Zu den Taurusbergen gibt es von allen großen Orten der Südküste Jeepsafaris. Ein Ausgangspunkt ist Antalya. Man kann einen Jeep mit oder ohne Fahrer mieten oder an einer organisierten Tour teilnehmen. Kinder unter 8 Jahren dürfen nicht mit. Essen gibt's in einfachen Dorflokalen, Erfrischung in kalten Bächen. Jeep SafariPerge Bulvarı0242 3128066www.safariturkey.com.

Fahrrad

Mountainbiking

Fahrradtouren entlang der Küste sind schwer im Kommen. Eine wunderschöne Tourmöglichkeit für Zweiradfreunde: mit dem Mountainbike an tausend Jahre alten Zedernbäumen vorbei auf einem 45 km langen Parcours rund um Kaş: Bougainville Travelİbrahim Serin Caddesi10Kaş0242 8363737www.bt-turkey.com. Auch in Side haben sich Mountainbike-Liebhaber etabliert: Side Nar TravelAtatürk Bulvarı118b0242 7533417www.antalyabike.com (mit schönen Tourkarten).

Sonstige Anbieter & Verleihstation

Paragliding

Einer der schönsten Plätze, um mit dem Gleitschirm zu Tal zu schweben, ist Ölüdeniz. Der Sprung vom 2000 m hohen Babadağ ins Tal ist aber nichts für schwache Nerven und geschieht natürlich auf eigenes Risiko – es kommt immer mal wieder zu Unfällen. Skysports Paragliding FethiyeÇarşi Caddesiim EG vom Tonoz Hotel0252 6170511www.babadag.com.

Rafting

An der Südküste gibt es zwei Flüsse, die sich besonders für Rafting eignen: der Dalaman nördlich von Dalyan und der Köprüçay, den man von Antalya aus erreicht. Der untere Teil des Dalaman ist auch für Anfänger geeignet. Die Veranstalter, die sich in jedem Ort der Umgebung anbieten, fahren die Gäste zum Ausgangspunkt des 12 km langen Parcours (ca. 30 Euro). Der Köprüçay eignet sich vor allem im Sept./Okt. zum Rafting. Aquarafting TurvillePerge Caddesi95/30242 3114845www.antalya-rafting.net.

Reiten

Ein Erlebnis ist ein Ausritt am Strand von Patara. Der fast 20 km lange Strand ist oft menschenleer. Unterwegs kommt man an Bächen und antiken Ruinen vorbei: Sultan Han Çiftliği0242 8435160. In der Berke RanchHotel Berke RanchAkcasaz Mev. Çamyuva0242 818033327Zi. kommt man bequem unter; Ausritt auch für Nicht-Hotelgäste.

Segeln

Die türkische Mittelmeerküste gehört zu den beliebtesten Segelrevieren Europas. Große Marinas gibt es in Marmaris, Bodrum, Fethiye und Antalya. Beliebtester Ausgangspunkt für eine Chartertour ist Marmaris, weil man von hier aus in die Ägäis oder die Südküste entlang segeln kann. Infos z. B. Deutscher Segler-VerbandGründgensstraße1822309040 6320090www.dsv.org.

Ski und Snowboard

Die Alm SaklıkentVon Antalya 49 kmDolmuş vom Busbahnhof auf 1850 m Höhe nördlich von Antalya rühmt sich, das dem Meer und dem Äquator am nahesten gelegene Skigebiet der Welt zu sein. Die Abfahrten liegen auf 2500–2750 m Höhe. Übernachtung: Saklıkent Ski ResortDoyran KoyuSaklıkent Mevkii0242 4461137www.saklikent.com.tr95 Betten und Saklışale Pension0242 446120029 Betten. Für Verpflegung sorgen das Bakırlı Café-Restaurant0242 4461280 und das Sportland Café0242 4461073.

Surfen

An der Türkischen Riviera wird zwischen Side und Alanya überall gesurft. Fortgeschrittene bevorzugen die Buchten auf der Südseite der Datça-Halbinselwww.surfspot.de/surfspots/asien/tuerkei/datca.html, wo die Windverhältnisse sehr gut sind.

Tauchen

Fast an jedem Urlaubsort gibt's Tauchschulen. Einige gute Adressen:

– Alanya: Deep Sea Diving CenterPal CafeAvsallar–Alanya0532 2734136www.deep-sea-diving-turkey.de.

– Antalya: AVCI Diving Hotel Dedeman0242 327910www.avcidiving.com.

– Dalyan: MAVI Diving Center0252 2842251www.mavidalis.com.tr.

– Datça: Manta Diving CenterAktur Tatil Sitesi0252 7246654.

– Fethiye: European Diving CentreKordon Caddesi, Hukuk Sitesi2002526 149771www.europeandivingcentre.com.tr.

– Kalkan: DOLPHIN Scuba Team0242 8442242www.dolphinscubateam.com.

– Kaş: Barakuda Club0242 8443955www.barakuda-kas.de.

– Kemer: MARTI Diving CenterTekirova Grand Bazaar60242 8214070.

– Marmaris: European Diving Center0252 4554733www.europeandivingcentre.com.tr.

– Side: Antik Diving CenterDenizbükü Mev. P. K.140242 7534112.

Wandern

Im Taurusgebirge gibt es neben dem Lykischen Wanderweg zahllose weitere Möglichkeiten für Touren und Wanderungen. Zwei der schönsten Ziele sind der Berg Sandras (2294 m) bei Muğla und das von Millionen von Schmetterlingen bevölkerte Schmetterlingstalwww.infethiye.netBoote von Ölüdeniz aus am Fuß des Babadağ bei Fethiye, dessen Eingang man allerdings nur mit dem Schiff erreicht.

Am Abend

Die Kneipen und Diskos reihen sich wie in allen Küstenorten am Hafen und an der Promenade (İskele Caddesi) aneinander. Bellman, James Dean und Zapfhahn sind die beliebtesten. In den Seitenstraßen zum Ort hinein finden Sie Off-Kneipen wie das Doors oder, für ältere Jahrgänge, das Murphy's. Im Queen's GardenDemirciler Sokak kann man auch essen. Daneben gibt's im Zentrum türkische Livemusik-Bars wie AdaAtatürk Caddesi oder Boomerangİzzet Azakoğlu Caddesi.