Ägäisregion Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das "Baumwollschloss" bei Denizli ist ein faszinierendes Naturschauspiel: weiße, terrassenartige Kalksteinbassins, geformt durch Ablagerungen des Thermalwassers. Die heilende Wirkung des 35 °C…
Das großflächige Mündungsdelta ist von schwimmenden Schilfinseln bedeckt. Das bis zu 3 m hohe Schilf macht Bootsfahrten zu labyrinthischen Reisen durch das Delta.
Ein Besuch der Ruinen der altgriechischen Stadt Ephesos gehört zu den Höhepunkten einer Türkei-Reise. Im Altertum lag das einstige Finanz- und Handelszentrum mit einer Viertelmillion Einwohner noch…
„Blaue Reise“ werden die Urlaubstörns auf den motorbetriebenen Holzschiffen (gulets) genannt. Sie können einen Tag, aber auch mehrere Wochen dauern.
Gegenüber von Dalyan liegen die Ruinen der antiken Stadt Kaunos, einer Siedlung, die ihre beste Zeit im 4. Jh. v.Chr. hatte. Kaunos war damals eine Hafenstadt an der Grenze von Karien zu Lykien - ber…
Die Erinnerung an den lykischen Ursprung der Stadt wird durch die spektakulären Felsengräber im Berghang südlich des Zentrums wach gehalten. Die schönsten Sarkophage befinden sich neben der…
Die Burg über der kleinen Altstadt wurde 1522 von Suleiman dem Prächtigen für sein Rhodos-Unternehmen an der Stelle einer ionischen Befestigungsanlage erbaut. Im Kastell ist ein kleines Museum mit…
Die größte antike Tempelanlage der Türkei. Das Orakel des Apollotempels von Didyma war so berühmt wie das in Delphi.
Das Museum beherbergt eine beachtenswerte Sammlung von wertvollen Fundstücken aus der Griechen- und Römerzeit. Besonders interessant ist die Statuensammlung.
Am steilen Hang zwischen den Stadtteilen Mithat Paşa und Halilrifat Paşa wurde 1907 dieser doppelte Fahrstuhl gebaut, damit das traditionelle jüdische Viertel auf dem Hügel besser zu erreichen war…
Als überall in Griechenland dem "Fortschritt" zuliebe pittoreske alte Gebäude abgerissen und dann durch gesichtslose Betonklötze ersetzt wurden, haben die Bewohner der Insel Sími stattdessen ihre…
Der See von Köyceğiz, einst eine Meeresbucht, die nach der Antike verlandete, liegt im Hinterland von Dalyan. Da sein Wasser durch den Kanal gespeist wird und leicht salzig ist, kommen hier auch…
Ein Stück Paradies ist dieses Tal in Faralya, 5 km südöstlich von Ölüdeniz. Es schneidet tief ins Gebirge ein und endet an einem wunderbaren Strand. Der antike Name lautete Perdicia. Im 19. Jh.…
In diesem Nationalpark im Hinterland von İzmir kann man nicht nur einen Tagesausflug, sondern sogar mehrere Tage verbringen. Im Tal hat das Forstministerium Holzbungalows mit Kamin errichtet, die vor…
Die Bodrum-Halbinsel ist voller grüner Hügel und wunderschöner Buchten. Gümbet mit seinem flachen, aber etwas kühlen Meer und den steten Nachmittagswinden nutzen viele zum Baden und Surfen.…
Der Nationalpark auf der Dilek-Halbinsel südlich von Kuşadası ist ein wunderbares Naturgebiet rund um den Samsun-Berg. In der Vor- oder Nachsaison, wenn es nicht mehr ganz so heiß ist, sollte man…
Bei Ausgrabungen im antiken Erythrai wurden ein hellenistisches Landhaus, ein Athena-Tempel aus dem 7. Jh. v.Chr. und ein Theater freigelegt.
In dem neoklassischen Bau aus dem 19. Jh. ist seit 1984 ein Volkskundemuseum untergebracht, das vor allem Eindrücke aus dem Alltagsleben des 19. Jh. vermittelt. Zu sehen sind u.a. die erste Apotheke…