Ägäisregion

Ägäisregion Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Sehenswert in Selçuk sind die Reste der Johannes-Basilika, einer der größten byzantinischen Kirchen.
Im Herzen der Großstadt liegt diese ausgedehnte Parkanlage, wo Kinder viel Spaß haben können: Es gibt einen Rummelplatz und Tretboote, mit denen Familien auf dem großen künstlichen Teich…
Die berühmte antike Stätte war einst die größte aller ionischen Städte, eine blühende Handelsstadt mit 80.000 Ew. Sie lag früher auf einer Halbinsel, jetzt liegt sie ca. 10 km landeinwärts.…
Das Marienhaus, vermutlich der Sterbeort Marias, dessen Grundmauern aus dem 1. Jh. n.Chr. stammen sollen, liegt südwestlich von Selçuk und ist eine Wallfahrtsstätte für Muslime und Christen.
Die Strände von Fethiye liegen nördlich der Stadt in Richtung Göcek und natürlich in Ölüdeniz.
Dieses einsam gelegene, riesige Kloster an der Westküste der Insel Sími ist ein bedeutendes Wallfahrtsziel der Griechen.
Dieser schöne Strand zählt zu den besten Badebuchten der Halbinsel Bodrum.
Vom alten Smyrna ist v.a. die Agora im Stadtteil Namazgah oberhalb des Basarviertels übrig geblieben. Von der zweistöckigen Ladengalerie stehen noch viele Kolonnaden und Arkaden.
Zum Baden und Surfen lädt dieser Strand ein.
Der römische Autor Lucius Ampelius (2. Jh.) erwähnt in seinem Merkbüchlein den Altar unter den Weltwundern: "In Pergamon gibt es einen großen marmornen Altar, 40 Fuß hoch, mit sehr großen…
Der berühmteste Strand der Halbinsel: 10 km südwestlich liegt der „Goldene Sand”, der sich hier tatsächlich samtig anfühlt, das Wasser ist klar und kühl. Private und städtische…
Dieser Strand besitzt mit der begehrten Blauen Flagge - einem internationalen Umweltsymbol - die Auszeichnung für Sauberkeit.
Aphrodisias ist eines der eindrucksvollsten Ruinenfelder der Türkei. Auf einer Hochebene gelegen, mit Blick auf den 2300 m hohen Babadağ, finden sich hier gut erhaltene Reste aus griechischer und r…
Auf dem Stadttor dieses westlich von Pergamon gelegenen antiken Therapiezentrums war einst die Inschrift zu lesen: "In diesem heiligen Ort, der allen Göttern geweiht ist, wird einzig dem Todesgott…
Das große Haus wurde vom Republikgründer als Wohn- und Arbeitsstätte genutzt. Es beherbergt neben persönlichen Gegenständen Atatürks wertvolle Teppiche.
Genueser errichteten 1678 diese Burg zwischen den Buchten Küçükdeniz (Kleines Meer) und Büyükdeniz (Großes Meer). Dahinter liegen die Ruinen eines türkischen Bades.
Am Fuß des vulkanischen Beşparmak-Gebirges (früher Latmos), unweit der antiken Stätten von Milet und Herakleia, liegt dieser See, dessen Wasser noch heute leicht salzig ist: Er war bis zum 4. Jh.…
Die Stadtmauern und Tore im Zentrum von Foça wurden im Mittelalter und später durch die Osmanen renoviert, was sie aber nicht vor Verfall schützte. Im Kybele-Tempel sind Reliefs und Figuren der…