Touristenattraktionen Ägäisregion

Hierapolis

5 5 5 0 1 (1)
Adresse
Mehmet Akif Ersoy Bulvari
Pamukkale, Türkei
Kontakt
Route planen
Nach: Hierapolis, Pamukkale

Informationen zu Hierapolis
Diese große antike Stadt im Tal Menderes Deltası ist heute besser bekannt als Pamukkale (Baumwollschloss). Die fast 100 m hohen Sinterterrassen sind das Ergebnis von rund 8000 Jahre alten Kalkablagerungen einer 35 °C heißen Quelle. Einst tummelten sich täglich Tausende von Besuchern in den Terrassen, die so mit der Zeit immer grauer wurden. Heute ist der Zugang verboten. Drei große Hotelanlagen oberhalb der Terrassen wurden abgerissen, damit das Wasser aus der Quelle wieder ungehindert fließen kann. Unter Aufsicht der Parkwächter kann man heute barfuß in einigen Becken planschen, vor allem im sogenannten Heiligen Bad. Das Wasser ist leicht radioaktiv, reich an Kalzium, Magnesiumsulfat und Karbondioxid. Der pH-Wert beträgt 6. Die antike Stadt Hierapolis war bereits in der zweiten Hälfte des 2. Jh. v.Chr. eine Kur- und Kultstadt. Außer den Thermen und dem Theater, das von Bildhauern aus Aphrodisias geschmückt wurde, ist vor allem die Nekropole, der antike Friedhof, sehenswert - er ist einer der größten und besterhaltenen der Antike.

Nach oben