Ägäisregion

Ägäisregion Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Außenbereich:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das "Baumwollschloss" bei Denizli ist ein faszinierendes Naturschauspiel: weiße, terrassenartige Kalksteinbassins, geformt durch Ablagerungen des Thermalwassers. Die heilende Wirkung des 35 °C…
Marmaris gehört zu jenen Orten, von denen Insider wehmütig erzählen, wie idyllisch hier alles gewesen sei. Mehr noch als Bodrum oder Fethiye ist Marmaris eine reine Tourismusstadt. Bereits auf der…
Das großflächige Mündungsdelta ist von schwimmenden Schilfinseln bedeckt. Das bis zu 3 m hohe Schilf macht Bootsfahrten zu labyrinthischen Reisen durch das Delta.
Ein Besuch der Ruinen der altgriechischen Stadt Ephesos gehört zu den Höhepunkten einer Türkei-Reise. Im Altertum lag das einstige Finanz- und Handelszentrum mit einer Viertelmillion Einwohner noch…
Was die Krim für die Russen, ist Bodrum für die Türken: ein traditionsreiches Synonym für die schönsten Wochen im Jahr. Es waren aus İstanbul emigrierte Schriftsteller, die der Stadt, dem…
In diesem Marktviertel aus dem 17. Jh. haben alle - Eisenschmiede, Kohlenverkäufer, Sattelmacher, Gewürzhändler - ihre "arasta" genannten, eigenen Straßen. Sehenswert ist die 1745 vom Haremsleiter…
Fethiye ist Ausgangspunkt für die „Blaue Reise“ an der türkischen Küste und/oder zu den griechischen Inseln wie Rhodos und Symi. Man kann als Gruppe ein Boot belegen oder einfach nur eine…
Die azurblaue Lagune mit dem weiß leuchtenden Sandstrand, eingefasst von einem grünen Baumgürtel, ist weltberühmt. Das fast stehende Wasser ist zwar etwas trüb, aber sauber. Der Grund ist…
„Blaue Reise“ werden die Urlaubstörns auf den motorbetriebenen Holzschiffen (gulets) genannt. Sie können einen Tag, aber auch mehrere Wochen dauern.
Die Burg über der kleinen Altstadt lohnt einen Aufstieg, zumal auf dem Weg nette Cafés und Kneipen liegen. Sie wurde zuerst 1044 v. Chr. in der ionischen Ära angelegt und später von Alexander dem…
Die Ruinen der antiken Stadt Pergamon liegen auf einem Berg oberhalb der Stadt Bergama. Hier war das Zentrum des Pergamenischen Reiches (263-133 v.Chr.), wo Handel und Künste blühten. Berühmt war…
Gegenüber von Dalyan liegen die Ruinen der antiken Stadt Kaunos, einer Siedlung, die ihre beste Zeit im 4. Jh. v.Chr. hatte. Kaunos war damals eine Hafenstadt an der Grenze von Karien zu Lykien - ber…
Die Erinnerung an den lykischen Ursprung der Stadt wird durch die spektakulären Felsengräber im Berghang südlich des Zentrums wach gehalten. Die schönsten Sarkophage befinden sich neben der…
Das frühere Fischerdorf Dalyan (5325 Ew.) ist ein wenig bekannter Ferienort mit ausgeprägtem Ökobewusstsein. Anders als die meisten Urlaubszentren liegt Dalyan nicht am Meer, sondern an einem Kanal…
Von einem Anleger in der Ekincik-Bucht führt eine steile Treppe zu einem der schönsten Restaurant an der ganzen Küste.
Eines der besten Fischrestaurants der Stadt liegt am Kordon und bietet einen tollen Blick auf das Meer. Im Sommer sitzt man im schönen Garten.
Çeşme (in der Antike Cyssus) und sein Nachbarort Alaçatı öffneten sich in den letzten Jahren ausländischen Touristen und der türkischen Schickeria. Neue Beachclubs, Bars, Diskotheken und…
Die größte antike Tempelanlage der Türkei. Das Orakel des Apollotempels von Didyma war so berühmt wie das in Delphi.