Aalborg Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Straße der Straßen ist die Jomfru Ane Gade. Hier liegen Nachtclubs neben Pizzerien, Straßencafés neben Nobelrestaurants.
In den Arkaden ist eine der Gourmet-Adressen Dänemarks verborgen: Hier kann man Morten Nielsen, den populären Fernsehkoch und anerkannten Maître de Cuisine und sein Team durch die offene Küche bei…
Dänemarks älteste soziale Einrichtung. Das einstige Kloster war in seiner Geschichte auch schon Hospital und Lateinschule. Heute beherbergt es Seniorenwohnungen. Der Klosterhof ist offen, eine…
Das letzte Werk des weltberühmten dänischen Architekten Jørn Utzon (1918-2008), der in Aalborg aufwuchs. Das aufregend schöne Center zeigt u.a. Wechselausstellungen zu Utzons Werk, Architektur und…
Der erste umweltzertifizierte Zoo der Welt gehört mit zahlreichen Tierarten zu den großen Tierparks des Nordens.
Im "Skråen" treten internationale Stars und nationale Sternchen auf.
Sehr gutes Fischrestaurant in einem ehemals holländischen Schulschiff von 1932 mitten in der Stadt.
Hier geht es so volkstümlich zu wie in einer Tiroler Weinstube. Jeden Sonnabend großes Frokostbüfett.
Dieses moderne Hotel erwartet Sie in Aalborg in Nordjütland, nur 6 km vom Flughafen Aalborg entfernt. Die Sauna und WLAN nutzen Sie kostenfrei. Freuen Sie sich außerdem auf das hauseigene Casino.…
Etwas außerhalb, neben einfachen Zimmern gibt es kleine Hütten, die auf einer künstlichen Insel stehen.
Im "Café 1000 Fryd" trifft sich die alternative Musikszene.
Hochklassige Sammlung mit Arbeiten von Künstlern der klassischen Moderne wie Pablo Picasso, Fernand Léger, Asger Jorn oder Victor Vasarely. Das Museum ist ein Gemeinschaftswerk der Architekten…
Die Geschichte des Hafens wird dokumentiert, außerdem sind eine Reihe von Marinebooten zu sehen.
Lene Højlund kann beim Herstellen von Glas über die Schulter gesehen werden.
Modeboutiquen, Schuhgeschäfte, Juweliere, Spielwarenläden, Sportshops, Cafés und Snackbars und dazu Kinderanimateure, Livebands und saisonale Attraktionen bietet Aalborgs großes Einkaufszentrum.
Im Kulturhaus Huset steht Jazz, Folkrock, Blues und Weltmusik auf dem Programm.
Ein Schnaps hat Aalborg weltberühmt gemacht: der Akvavit. Mild und bekömmlich wie der Digestif gibt sich auch die Stadt: Eine so übersichtlich-gemütliche Vergnügungsmeile wie die Jomfru Ane Gade…
Gourmetrestaurant direkt am neugestalteten Hafen von Aalborg - natürlich mit Blick aufs Wasser. Der gastronomische Schwerpunkt des Hauses liegt auf frisch zubereiteten Sushi-Köstlichkeiten.

Ausgehen & Feiern

Die Straße der Straßen ist die Jomfru Ane Gade. Hier liegen Nachtclubs neben Pizzerien, Straßencafés neben Nobelrestaurants. Im Café 1000 Fryd (Di/Mi 15–23, Do–Sa 15–2 Uhr | Kattesundet 10 | 1000fryd.dk) trifft sich die alternative Musikszene, im Kulturhaus Huset (Mo–Do 12–22, Fr 15–21, So 11–16 Uhr | Hasserisgade 10 | huset.dk) stehen Jazz, Folkrock, Blues und Weltmusik auf dem Programm. Klassik von internationaler Klasse bringt das Aalborg Symfoniorkester (Kjellerupsgade 14 | Tel. 98 13 19 55 | aalborgsymfoni.dk) zu Gehör.