Marco Polo Magazin
Ratgeber und Tipps · 20.03.2015

Gesund an Bord

So vermeiden Sie Seekrankheit

Schwindelig, schwitzig, speiübel – so fühlt sich ein seekranker Passagier. Eine Qual für den Kranken, eine Belustigung für echte Seebären. Doch was kann man tun, um sich möglichst schnell wieder besser zu fühlen? Diese Tipps helfen, damit die Kreuzfahrt doch noch lustig werden kann.

Mit den Tipps gegen Seekrankheit bleiben Sie fit an Bord.Mit den Tipps gegen Seekrankheit bleiben Sie fit an Bord. | © BraunS, iStock

Sie kann einem eine Seereise so richtig vermiesen: Eine akute Kinetose, oder Seekrankheit, löst vor allem Brechreiz, Übelkeit und Ermattung aus. Grund dafür ist vor allem das Histamin, ein Naturstoff, der als Neurotransmitter im menschlichen Körper wirkt. Histamine werden vermehrt ausgeschüttet, wenn wie auf einem Schiff, Sinneseindrücke nicht zusammenpassen.

Im Innenohr registrieren die mit Lymphflüssigkeit gefüllten Bogengänge, dass sich die Umgebung bewegt. Wenn man sich dazu aber in einem scheinbar unbewegten Raum im Inneren des Schiffes aufhält, kommt es zu einem sogenannten „mismatch“. Die Eindrücke passen nicht zusammen, das Brechzentrum wird aktiviert und man wird seekrank. Doch, was tun?

Reisen Sie mit großen Schiffen

Wer sich bei stürmischem Wetter an Bord der kleinen Fähre zu den Aran Islands in der Irischen See begibt, der bekommt die Spucktüte direkt bei der Ticketkontrolle standesgemäß mit auf den Reiseweg. Auf einem Kreuzfahrtdampfer durch die Südsee zu gleiten, stellt sich hingegen schon sehr viel angenehmer dar, denn die meisten großen Passagierschiffe verfügen mittlerweile über Stabilisatoren, die die Welleneinwirkung auf das Schiff verringern. Somit sinkt in diesem Fall das Risiko, seekrank zu werden. Kleinere Schiffe oder Fähren verfügen nicht über eine solche Funktion.

Bleiben Sie an Deck oder in der  Koje

Bei akuter Seekrankheit können Sie ihren Sinnen ein wenig helfen wieder ins Gleichgewicht zu kommen: Gehen Sie möglichst an Deck, atmen Sie tief die frische Luft ein und konzentrieren Sie sich auf den Horizont. Als Alternative können Sie sich die Müdigkeit zunutze machen, die eine der Nebenwirkungen von Kinetose ist: Legen Sie sich in Ihre Koje. Im Schlaf wird der Histamin-Spiegel vom Körper automatisch heruntergefahren, was der Übelkeit entgegenwirkt. Eine Kabine mit Fenster zu buchen ist in jedem Fall auch sehr sinnvoll.

Meiden Sie Alkohol, Nikotin und … Salami

Vor allem am Vortag und am ersten Reisetag sollten Sie besser auf Nikotin und Alkohol verzichten. Besonders Rotwein kann Ihnen die Schiffsreise schnell verderben, denn die enthaltenen Stoffe steigern den Histamin-Spiegel. Das trifft vor allem auch auf Salami zu. Des Weiteren sollten Sie vor allem leichte Mahlzeiten zu sich nehmen, die Körper und Kreislauf nicht noch zusätzlich belasten.

Eine Studie an Bord des Marine Schulschiffs „Gorch Fock“ belegte nun, dass Vitamin C gegen Seekrankheit helfen können. Allerdings gibt es noch kein entsprechendes Präparat in Apotheken zu kaufen. Vitamin C als Nahrungsergänzungsmittel ist nicht zur Bekämpfung von Seekrankheit zugelassen. Eine gute und natürliche Alternative ist der Ingwer. Die würzige Knolle soll ebenfalls gut geeignet sein, um die Übelkeit zu verringern und ist als Pulver in Kapseln in der Apotheke rezeptfrei erhältlich.

Nehmen Sie die richtigen Medikamente

Wen es richtig erwischt hat und wer auch keine vorbeugenden Medikamente eingenommen hat, dem wird nur ein Zäpfchen mit Dihenhydamin oder Metoclopramid helfen. Im Notfall wirken diese Stoffe als Injektion vom Schiffsarzt noch besser.

Vorbeugung mit Medikamenten, vor allem bei empfindlichen Passagieren, zahlt sich oft aus: Diphenhydramin oder Dimenhydrinat, die als Antihistaminika gelten, können die Symptome effektiv bekämpfen, wenn sie bereits einige Stunden vor schwerem Seegang eingenommen werden. Scopolamin-Pflaster sind unter Seefahrern auch sehr beliebt. Sie wirken allerdings direkt und nicht nebenwirkungsfrei auf das vegetative Nervensystem ein, daher ist eine ärztliche Beratung zuvor absolut unumgänglich.

Selbst wenn es Sie trotz dieser Tipps auf See einmal richtig erwischt haben sollte, gibt es meist keinen Grund zur Besorgnis, denn es handelt sich dabei immer um einen temporären Zustand, der abklingt, sobald sich das Nervensystem an die Situation gewöhnt hat. Wer hundertprozentig sichergehen will, dass er auf gar keinen Fall seekrank wird, kann, laut Rat des britischen Admirals Horatio Nelson, nur eines tun: sich unter einen Apfelbaum legen.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Ratgeber

Von Hannah Sommer

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Istanbul
MARCO POLO Reiseführer Istanbul
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Italienische Adria
MARCO POLO Reiseführer Italienische Adria
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Frankfurt
MARCO POLO Reiseführer Frankfurt
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Nepal
MARCO POLO Reiseführer Nepal
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Neuseeland
MARCO POLO Reiseführer Neuseeland
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Philippinen
MARCO POLO Reiseführer Philippinen
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Slowenien
MARCO POLO Reiseführer Slowenien
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Schweiz
MARCO POLO Reiseführer Schweiz
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Italien Süd
MARCO POLO Reiseführer Italien Süd
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Sylt
MARCO POLO Reiseführer Sylt
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Brasilien
MARCO POLO Reiseführer Brasilien
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Emilia-Romagna, Bologna, Parma, Ravenna
MARCO POLO Reiseführer Emilia-Romagna, Bologna, Parma, Ravenna
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Türkei
MARCO POLO Reiseführer Türkei
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten, New Orleans
MARCO POLO Reiseführer USA Südstaaten, New Orleans
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Kenia
MARCO POLO Reiseführer Kenia
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Malaysia
MARCO POLO Reiseführer Malaysia
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Kambodscha
MARCO POLO Reiseführer Kambodscha
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Oman
MARCO POLO Reiseführer Oman
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
MARCO POLO Reiseführer Rotes Meer & Sinai
14,95 €