Marco Polo Magazin
Deutschland · 17.11.2016

Studie über Fluggesellschaften

So sorgen Airlines mit Verkaufstricks für Zusatzerträge

Bei der Suche nach möglichst lukrativen, zusätzlichen Einnahmequellen zeigen sich einige Fluggesellschaften äußerst kreativ. Die besten Marketingtricks der Airlines deckt jetzt ein Report auf.

iele Airlines versuchen ihre Gewinne mit gebührenpflichtigen Zusatzleistungen zu steigern.iele Airlines versuchen ihre Gewinne mit gebührenpflichtigen Zusatzleistungen zu steigern. | © Thinkstock

Die Zeiten, in denen sich Fluggesellschaften nur auf den Verkauf von Flugtickets konzentrieren mussten, sind vorbei. Zunehmende Konkurrenz und Dumpingpreise der sogenannten Billigflieger erhöhen den Druck auf dieAirlines, ihre Geschäfte auch auf andere Bereiche auszuweiten und zusätzliche Einnahmequellen zu finden. Die Airline-Berateragentur Idea Works hat nun untersucht, welcher Fluganbieter dabei die pfiffigsten Lösungen für den Nebenverdienst gefunden hat.

„Branded fares“ kommen an

Beim Billigflieger Vueling aus Spanien können unentschlossene Passagiere ihre Flugsitze vor der eigentlichen Buchung 72 Stunden lang „vorreservieren“ – zum Preis von 2 Euro.

In Deutschland liegt der Fokus derweil auf den sogenannten „branded fares“, einer Strategie, bei der während des Online-Buchungsvorganges auf den nächsthöheren, deutlich komfortableren Tarif hingewiesen wird. Die Autoren der Studie fanden heraus, dass der Lufthansa-Billigflieger Eurowings so bis zu 45 Prozent der Reisenden von einem höheren Tarif überzeugen kann.

Deutliche Steigerung bei Online-Buchungen

Das E-Mail-Marketing der Londoner Fluggesellschaft Virgin Atlantic steigerte die Online-Verkäufe der Airline durch das Zusenden einer Remarketing Message. Wenn ein potenzieller Kunde seine Online-Buchung über die Buchungsmaske abbricht, bekommt er automatisch eine Nachricht zugeschickt, die ihm erlaubt, seine begonnene Buchung zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortzusetzen. Virgin Atlantic konnte seine Online-Verkäufe so um fünf Prozent steigern.

Die Billigfluggesellschaft Anadolujet aus der Türkei bietet ihren Kunden in Kooperation mit Secure Drive einen Flughafentransfer zum Flughafen in Ankara sowie zum Istanbul Sabiha Gökcen Airport an und bescherte Secure Drive binnen kürzester Zeit mehr als 100.000 zusätzliche Fahrten und der Airline einen lukrativen Zusatzverdienst.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

Von Jonathan Berg

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Island
MARCO POLO Reiseführer Island
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Oslo
MARCO POLO Reiseführer Oslo
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Algarve
MARCO POLO Reiseführer Algarve
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Athen
MARCO POLO Reiseführer Athen
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
16,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Berlin
MARCO POLO Reiseführer Berlin
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
14,00 €