Marco Polo Magazin
Salzburger Land · 14.02.2020

Salzburger Land

Sanfter Winter im Tal der Almen

Das Großarltal kennt man vom Skifahren. Aber wer weiß schon, dass sich hinter Großarl, dem Hauptort, noch eine ganz ursprüngliche Bergwelt versteckt? Die im Winter übrigens nicht minder interessant ist als im Sommer.

Im „Tal der Almen“ gibt es viele Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern.Im „Tal der Almen“ gibt es viele Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern. | © www.grossarltal.info

Zwischen dem Skiort Großarl und dem Bergsteigerdorf Hüttschlag liegen zehn Kilometer – und Welten. Während in Ersterem große Hotelbauten dominieren, die den vielen Skigästen Unterkunft bieten, geht es ein Stück weiter taleinwärts wesentlich beschaulicher zu. Den Titel „Bergsteigerdorf“ dürfen nur Orte tragen, die sich dem sanften Tourismus verschrieben haben. Das heißt: keine großen Bettenburgen, keine Skilifte und authentisch gelebte Berglandwirtschaft. Das freut nicht nur Gäste, die sich einem sanften Wintertourismus verschrieben haben und auf der Suche nach Stille und Einsamkeit sind, sondern auch Alpinskifahrer, die etwas Abwechslung und Kontrast zum Pistenrummel suchen.

Hinter Hüttschlag geht es sogar noch weiter: Nach noch einmal fünf Kilometern ist für den Autoverkehr Schluss und der Nationalpark Hohe Tauern fängt an, der größte Nationalpark Österreichs, den sich drei Bundesländer teilen: Salzburg, Kärnten und Tirol. An seiner Grenze informiert erst einmal ein Talmuseum über ein Leben auf der Alm und die Kulturlandschaft; einen Gasthof und einen Bauernladen gibt es ebenfalls dort. Hier vorbei führt auch der Salzburger Almenweg, eine Rundwanderung in 31 Etappen, die daran erinnert, dass es allein in der Region Großarl über 40 bewirtschaftete Almen gibt – die meisten sogar mit Übernachtungsmöglichkeit.

Im Winter aber sind sie verwaist; das Tal und seine zahlreichen Nebentäler gehören den Skitourengehern, den Langläufern, den Schneeschuhgehern, den Winterwanderern, Rodlern und sogar den Eiskletterern. Rund 17 Skitouren verführen zu unberührtem Pulverschnee, 35 Kilometer Wanderwege sind im Winter fürs Wandern geräumt und 25 Kilometer an Loipen stehen den Langläufern zur Verfügung, zum Teil sogar abends bis halb neun mit Beleuchtung. Der Verein Berg-Gesund veranstaltet Schnupperklettern an gefrorenen Wasserfällen. Auch Schlittenfahrer kommen auf ihre Kosten: Eine sieben Kilometer lange Rodelbahn mit optimalem Gefälle und spaßigen Kurven führt auf die im Winter bewirtschaftete Loosbühelalm, die auch Schlitten verleiht. Wer es bequem oder besonders romantisch haben möchte, nimmt die Pferdedroschke und lässt sich noch ein weiteres Stückchen ins Tal hineinkutschieren. Am Umkehrpunkt, der Holzfällerhütte, ist die Sonne zwischen Mitte November und Anfang Februar kein einziges Mal zu sehen. Das sorgt für märchenhaft verschneite Wälder und lange, frostige Kristalle, die dem Schnee ein magisches Glitzern in dieser Kühltruhe verleihen.

Bei diesem Anblick kann man sich die sommerlichen Almwiesen nur schwer vorstellen, die schon bald wieder in sattem Grün erstrahlen. Dann spielt das „Tal der Almen“, wie sich das Großarltal nennt, seine Trümpfe aus. An 40 Stationen kann die Wanderung mit einem Almbesuch abgeschlossen oder aufgepeppt werden. Eine regionale Jause stärkt Wadeln und Gemüt und sorgt selbstredend für Entschleunigung. Neben einigen Themenwegen wie dem Kapellen-Wanderweg, dem Bibelweg oder dem schon zitierten Almenweg gibt es rund 100 Touren im Angebot; für alle Ansprüche ist etwas dabei. Die Forststraßen sind übrigens auch mit dem Mountainbike gut zu befahren – 15 Almwege sind für sie freigegeben.

» Pssst … Osttirol zum Anfassen: Wintersport für Naturliebhaber

» 10 spannende Wintersportarten

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

von Solveig Michelsen

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Island
MARCO POLO Reiseführer Island
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Oslo
MARCO POLO Reiseführer Oslo
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Algarve
MARCO POLO Reiseführer Algarve
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Athen
MARCO POLO Reiseführer Athen
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
16,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Berlin
MARCO POLO Reiseführer Berlin
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
14,00 €