Marco Polo Magazin
Ratgeber und Tipps · 10.04.2016

Schnell gepackt

Kofferpacken in nur 15 Minuten: Das muss mit!

Das Kofferpacken vor dem Urlaub ist eine leidige Angelegenheit: An alle Eventualitäten muss gedacht werden, trotzdem soll das Gepäck möglichst klein und leicht bleiben. Bevor Sie Ihren gesamten Kleiderschrank ausräumen und sich die Haare raufen – lesen Sie doch erst einmal unsere Tipps zum schnellen Kofferpacken!

Ach herrje, das Kofferpacken! Dabei könnte alles so einfach sein ...Ach herrje, das Kofferpacken! Dabei könnte alles so einfach sein ... | © IPGGutenbergUKLtd, iStock

Welches Gepäckstück?

Der Koffer zählt schon fast zu den antiquierten Gegenständen. Standard ist mittlerweile die Packtasche, die universeller zu gebrauchen ist – als Reisetasche auf Rollen. Diese kann dann je nach Bedarf an der Hand getragen oder hinter sich her gezogen werden. Für sämtliche Wünsche und Vorlieben scheint es hier eine eigene Gepäck-Lösung zu geben: Rucksäcke, die man wie eine Reisetasche von oben öffnen kann, Reisetaschen mit Riemen, die man auch als Rucksack tragen kann und vieles mehr.

Was muss mit?

Die schwierigste aller Fragen beim Kofferpacken … Fangen wir bei der Kleidung an, die üblicherweise das meiste Kopfzerbrechen verursacht: Besitzen Sie ein Kleidungsstück, das Sie bequem zum Frühstück anziehen können, aber auch beim Stadtbummel zum Beispiel durch die Altstadt von Rom? Das eventuell auch am Abend noch eine gute Figur machen würde? Für die Damen wäre das vielleicht ein Kleid aus Stretch-Stoff, das je nach Einsatz mit bunten Tüchern aufgepeppt werden kann. Für den Mann eine leichte Zip-Hose, die je nach Bedarf gekürzt werden kann. Wichtig ist, dass Sie Kleidungsstücke finden, die Sie zu mehreren Gelegenheiten anziehen können. So sparen Sie nicht nur Gewicht, sondern auch Gehirnschmalz: Was ziehe ich wann an?

Nachdem Sie Ihr Universalstück gefunden haben, gehen Sie in Gedanken einen Urlaubstag durch: Was würden Sie in der Früh tragen, was tagsüber bei den unterschiedlichen Aktivitäten und welche Garderobe wird abends gebraucht? Alles hängt natürlich stark von der Art des Urlaubs ab, den Sie geplant haben – Outdoor-Enthusiasten packen anders als Kreuzfahrer, versteht sich. Vielleicht erinnern Sie sich auch noch an den letzten Urlaub: Was fanden Sie damals besonders praktisch? Und denken Sie daran: Tendenziell packt man eher zu viel als zu wenig ein! Außerdem kann man sich mit Reisewaschmittel gut behelfen, wenn es tatsächlich einmal knapp geworden sein sollte.

Für schlechtes Wetter leistet eine wasserdichte Jacke beste Dienste – sie schirmt gegen Nässe, aber auch gegen Kälte gut ab. Das Schuhwerk will ebenfalls wohl bedacht sein, denn es nimmt verhältnismäßig viel Raum ein im Koffer oder der Reisetasche. Verzichten Sie auf neue Schuhe oder solche, die Sie nur selten anziehen können. In der Regel will man im Urlaub eine Menge sehen – und das ist meist mit Gehen verbunden. Greifen Sie also zu bequemen Schuhen, die gut eingelaufen sind. Ein Alternativpaar ist dann für feinere Anlässe oder ein bestimmtes Kleidungsstück gedacht.

Toilettenartikeln lassen sich hervorragend minimieren durch Umfüllen in kleine Fläschchen oder die Mitnahme von Probepackungen. Gehen Sie Ihr morgendliches Ritual in Gedanken durch und packen parallel dazu alles Nötige ein. Bedenken Sie, dass von Seiten des Hotels oft Seife, Shampoo und andere Hygieneartikel gestellt werden. Auch bei den Handtüchern sollten Sie gut überlegen: Braucht es wirklich mehr als ein Strand-/Saunahandtuch? Gibt es Bademäntel vor Ort? Beides nimmt eine Menge Platz weg.

Elektronische Gegenstände wie Fotoapparate, Smartphones, Ladekabel sollten in eine separate Tasche gepackt werden – als Handgepäck fürs Fliegen bzw. zur leichteren Erreichbarkeit auf Auto- und Zugreisen. Dort hinein gehören auch Ausweisdokumente, Buchungsbestätigungen, wichtige Telefonnummern und das Geld. Reiseführer und Urlaubslektüre sind auch ein Fall fürs Handgepäck, denn das minimiert das Gewicht im aufgegebenen Gepäck im Falle eines Fluges. Gegenstände für Freizeitaktivitäten sind meist besonders sperrig und sollten auch separat untergebracht werden.

Wie packe ich?

Jetzt geht’s los. Am besten à la Tetris: Schwere und große Stücke zuerst packen; kleine Artikel zuletzt in die Zwischenräume stopfen. Socken und Unterwäsche können zum Beispiel Hohlräume in den Schuhen ausfüllen.
Nicht vergessen dabei: das „Bundle Packing“. Kleidungsstücke werden hierbei zusammengerollt, eventuell auch um eine leere Küchenrolle. Das hält sie knitterfrei und kompakt. Wer schnell die Übersicht verliert in einer großen Reisetasche, gruppiert in unterschiedliche Tüten: eine für die Unterwäsche, eine für die Badekleidung usw. Auch eine Tüte für Schmutzwäsche leistet gute Dienste und sorgt für Ordnung, wenn nach dem halben Urlaub die Übersicht fehlt.

Wer auf Bügelkleidung nicht verzichten mag, benutzt am besten Seidenpapier als Zwischenlage. Falten entstehen ja durch Reibung der Textilien aneinander, sodass das Einlegen von Seidenpapier oder auch Papiertüchern wahre Wunder bewirken kann. Falls doch ein Malheur passiert ist und vor Ort kein Bügeleisen zu leihen ist: Lange die heiße Dusche laufen lassen und das entsprechende Kleidungsstück daneben aufhängen. Der warme Wasserdampf glättet zumindest die gröbsten Falten.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

von Solveig Michelsen

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Chalkidikí, Thessaloníki
MARCO POLO Reiseführer Chalkidikí, Thessaloníki
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Berlin
MARCO POLO Reiseführer Berlin
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Trinidad & Tobago, Windward Island, Französische & Niederländische Antillen, Leeward & Virgin Islands
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Kleine Antillen - Barbados, Trinidad & Tobago, Windward Island, Französische & Niederländische Antillen, Leeward & Virgin Islands
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Los Angeles
MARCO POLO Reiseführer Los Angeles
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Zákinthos, Itháki, Kefalloniá, Léfkas
MARCO POLO Reiseführer Zákinthos, Itháki, Kefalloniá, Léfkas
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Burgund
MARCO POLO Reiseführer Burgund
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Hawaii
MARCO POLO Reiseführer Hawaii
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Italien
MARCO POLO Reiseführer Italien
17,95 €
MARCO POLO Reiseführer Masurische Seen
MARCO POLO Reiseführer Masurische Seen
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Rotterdam & Den Haag, Delft
MARCO POLO Reiseführer Rotterdam & Den Haag, Delft
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Südengland, Cornwall bis Kent
MARCO POLO Reiseführer Südengland, Cornwall bis Kent
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Singapur
MARCO POLO Reiseführer Singapur
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Edinburgh
MARCO POLO Reiseführer Edinburgh
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Flandern, Antwerpen, Brügge, Gent
MARCO POLO Reiseführer Flandern, Antwerpen, Brügge, Gent
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Große Antillen, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Kuba, Jamaika, Bahamas, Cayman Islands
MARCO POLO Reiseführer Karibik, Große Antillen, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Kuba, Jamaika, Bahamas, Cayman Islands
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Ungarn
MARCO POLO Reiseführer Ungarn
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Stockholm
15,95 €

Marco Polo Reisenews

21.08.2023 · Gesundheit
5 ultimative Tipps gegen Jetlag
Kampf gegen die Zeitzonen: Diese Tricks helfen gegen Jetlag. ©file404/shutterstock
18.08.2023 · Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommern
Berge oder Meer? Hier ist der Urlaub gesünder
Wo lässt es sich besser entspannen – in den Bergen oder am Meer?
01.02.2023 · Reiseanekdoten
Die längsten Strände der Welt
75 Mile Beach auf Fraser Island, Australien
21.11.2022 · Ratgeber und Tipps
Vorsicht vor falschen Gesten im Ausland
Eine Geste – viele Bedeutungen