Genussvoll schlemmen Kennt ihr schon diese 9 Food Festivals in Deutschland?

Vielfalt in der Ernährung sorgt nicht nur für eine stabile Gesundheit, sondern macht auch Spaß. Immer neue Ideen und Kreationen landen auf dem Markt – davon kann man sich hervorragend inspirieren lassen. Am besten auf einem der zahlreichen Food Festivals, die an verschiedenen Orten in Deutschland und übers Jahr verteilt stattfinden. Wir stellen euch neun Food Festivals vor.

Food Festivals versprechen kulinarische Genüsse aller Art. | © marcomayer, iStock

20. bis 23. April 2017: Markt des guten Geschmacks – die Stuttgarter Slow-Food-Messe

Die Slow-Food-Bewegung in Deutschland macht sich seit 25 Jahren stark für umwelt- und ressourcenschonend hergestellte Lebensmittel, die weitgehend frei von Zusatzstoffen sind und traditionell hergestellt werden. Daraus ergibt sich fast automatisch ein hochwertiger Geschmack, den viele zu schätzen wissen. Auf der Leitmesse „Markt des guten Geschmacks“ präsentieren 550 Genusshandwerker aus ganz Europa ihre Spezialitäten. Wer nicht nur probieren, sondern selbst Hand anlegen will, kann auch an einem der Kochkurse teilnehmen oder geführte Lebensmittel-Verkostungen mitmachen. Auch Whisky- und Schokoladenfans kommen auf ihre Kosten: Der Continental Whisky Market präsentiert gaumenfreudig Gebranntes, die Schokoladen-Fabrik kombiniert den Whisky-Genuss mit der Kakaonote.

6./7. Mai 2017: 1. Street Food Park München mit Ice-Cream- und Tortenfestival

Street Food hat längst aus der Schmuddelecke herausgefunden – Imbiss ist Kult – und bekommt mit dem 1. Street Food Park München eine weitere Plattform. Frische Street-Food-Spezialitäten, Burger, Sandwiches, Eiscreme in allen Variationen sowie selbstgebackene Torten und Kuchen stehen im Mittelpunkt des Festivals an der Münchner Trabrennbahn. Gestylte Food-Trucks konkurrieren mit Hippie-Vans, auch für's Auge gibt es also genug zu sehen und erleben.

16. bis 18. Juni 2017: Hütesfest in Meiningen

Nein, nicht Kopfbedeckungen werden hier feil geboten, sondern echte Thüringer Klöße. Der Name „Hütes“ hat sich angeblich aus der Rezeptanweisung „Hüte es!“ entwickelt, die das Traditionsrezept  bewahren sollte. Zwei Drittel gekochte und ein Drittel rohe Kartoffeln bilden die Basis für die Klöße, die der Sage nach in Meinigen erfunden worden sind. Zum Hütesfest gibt es deshalb auch die „Hütesholle“, die Schöpferin der Hütes, die dem Bürgermeister symbolisch das Rezept überreicht. Als Rahmenprogramm stellt das Jugendtheater Tohuwabohu auf der Bühne dar, wie die Kartoffel nach Meiningen kam, auch ein Töpfermarkt wird geboten. Highlight am Sonntag sind der Festumzug sowie mehrere Musikgruppen unterschiedlichster Couleur im Stadtzentrum.

7. bis 9. Juli 2017: Kesperkirmes in Witzenhausen

„Deutschlands schönstes Kirschenfest“ betitelt sich der Kesperkirmes im Tal der Werra. Kesper ist der niederhessische Ausdruck für Kirschen, die hier zu hunderttausenden und seit fast 500 Jahren angebaut werden und ab April/Mai in schönster Blüte stehen. Zur Ernte wird ein bunter Kirmes gegeben – mit Umzügen, einem Quietsche-Enten-Rennen auf der Werra und den Deutschen Meisterschaften im Kirschsteinspucken. Der Rekord wurde im Jahr 2003 aufgestellt und liegt bei sage und schreibe 24,33 Metern. Eine weitere Besonderheit: Aus dem Marktbrunnen, dem Kump, fließ an den Festtagen Kirschsaft statt Wasser.

25. bis 27. August: Gourmet Festival Düsseldorf

Feinschmecker dürfen sich aufs Düsseldorfer Gourmet Festival entlang der Königsallee freuen: Rund 170 Delikatesshändler, Spitzengastronomen, Winzer, Kochschulen und Genussmanufakturen bieten von Austern über Schampus bis zu Zigarren alles an, was das Feinschmeckerherz begehrt. Selbstverständlich ist auch für Vegetarier und Veganer gesorgt. Bekannte DJs sorgen für die passende Street Music; die Trucker-Wagenburg kann als Tanzfläche genutzt werden. Wer danach noch nicht genug hat: In Düsseldorf gibt es acht mit einem Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurants – eines hat sogar zwei Michelin-Sterne bekommen („Im Schiffchen“).

30. August bis 10. September 2017: Stuttgarter Weindorf

Ende August/Anfang September wird auf vielen Festivals vor allem eines gefeiert: der Wein. So auch in der Stuttgarter Innenstadt, die dann in ein stimmungsvolles Weindorf verwandelt wird. 125 Weinlauben – in schwäbisch-volkstümlicher Tradition geschmückt – laden Genießer des edlen Traubensafts ein, gemütlich zu verweilen und zu kosten. 500 verschiedene Württemberger Weine stehen zur Auswahl. Als Grundlage hat man die Qual der Wahl zwischen allerlei schwäbischen Spezialitäten.

13. bis 15. Oktober 2017: Zwiebelmarkt Weimar

Der Weimarer Zwiebelmark ist nicht nur das älteste Volksfest der Region, sondern auch das größte: Rund 300.000 Gäste werden jährlich erwartet, dem ehemaligen Umschlagplatz für Zwiebeln in ganz Mitteldeutschland zu huldigen – an ganzen 600 Ständen. Das vielseitige Gemüse gibt es übrigens nicht nur in variantenreichen Gerichten zu kosten, sondern auch kunstvoll geflochten oder als Kopfschmuck zu bewundern.

12. November 2017: 3. Orangerie Food Festival Kassel

Ein Food Festival der anderen Art findet am 12. November in Kassel statt. Hier bereiten 21 verschiedene Starköche an Live-Cooking-Stationen kulinarische Ausnahmegenüsse zu. Für Fragen, Fachsimpeleien und Ratschläge haben sie ein offenes Ohr, und das Gekochte darf anschließend natürlich gegessen werden. Dafür zahlt man aber auch einen stolzen Eintrittspreis von 119 Euro, der das Ambiente etwas exklusiver macht.

5. bis 10. Dezember 2017: ChocolArt Tübingen

Deutschlands größtes Schokoladenfestival verzeichnet mehr als 100 Chocolatiers, 80 Tonnen verkaufte Schokolade, 20.000 Becher Kakao und rund 310.000 Besucher. Auch Top-Chocolatiers aus Afrika, Süd- und Nordamerika sind zugegen und präsentieren sechs Tage lang fair produzierte Schokoladen, feinste Pralinés oder besonders originelle Kreationen wie Kürbissuppe mit Schokoraspeln. Für Kinder gibt es ein besonderes Rahmenprogramm.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

von Solveig Michelsen

Passende Reiseangebote für

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Bulgarien 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Bulgarien 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Barcelona
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Barcelona
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Berlin
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Berlin
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget München
MARCO POLO Reiseführer LowBudget München
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget New York
MARCO POLO Reiseführer LowBudget New York
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Barcelona 1:12000
MARCO POLO Cityplan Barcelona 1:12000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Sankt Petersburg 1:12000
MARCO POLO Cityplan Sankt Petersburg 1:12000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Berlin englisch
MARCO POLO Reiseführer Berlin englisch
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Oberbayern
MARCO POLO Reiseführer Oberbayern
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Karte Italien Blatt 12 Kampanien, Basilicata 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 12 Kampanien, Basilicata 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer China
MARCO POLO Reiseführer China
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerküste
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerküste
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben