Finnland Helsinki – Design Capital und Gourmet-City

Helsinki ist es gewohnt, auf drei Klischees reduziert zu werden: Design, Shopping und Sauna. Dabei sind die wichtigsten Schlagworte noch gar nicht genannt worden: Auch in Sachen Architektur und Gaumenfreuden hat die nordische Hauptstadt einiges zu bieten. Wir haben nachgesehen und gekostet – und waren tatsächlich überrascht.

Monumentales Beispiel für nationalromantisch interpretierten Jugendstil: der Hauptbahnhof von Helsinki | © Mittoo, iStock

Helsinki ist eine sehr sichere Stadt. Die einzige, aber omnipräsente Gefahr geht von den diebischen Möwen aus, die einem im Sturzflug das Essen zu entreißen versuchen. Angesichts der gehobenen Preise kann Unachtsamkeit hier also schon teuer werden. Aber wirklich schade ist es deshalb, weil in Helsinki das beste Essen ganz Europas serviert wird. Ungelogen. Keine europäische Stadt interpretiert die internationale Fusions-Küche auf einem durchgängig so hohen Niveau, dass einem selbst in den günstigen Streetfood-Ketten das Wasser im Mund zusammenlaufen kann. Und wer das nötige Kleingeld mitbringt, sich in einem der angesagten Restaurants der Stadt verköstigen zu lassen (im Ask, Demo, Luomo oder Olo, alle mit Michelin-Sternen versehen), wird das geschmackliche Feuerwerk so schnell nicht vergessen. Zwei- bis dreimal so viel wie zu Hause muss man dafür allerdings schon hinblättern. Helsinki gehört zu den teuersten Städten Europas, obwohl es mit seinen gerade mal 620.000 Einwohnern eher das gemütliche Flair einer ambitionierten Kleinstadt versprüht. Ambitioniert deshalb, weil man den Willen zur Metropole bis ins kleinste Detail spüren kann – Stichwort Design.

Helsinki als World Design Capital

Dass Helsinki in einem Atemzug mit Design genannt wird, liegt nicht nur am Titel der World Design Capital, mit dem die finnische Hauptstadt 2012 gekrönt wurde. Schon seit den 1930er-Jahren genießt finnisches Design Weltruf: schlicht und funktional, originell und stilsicher. Der bekannteste Name unter den Designern ist Alvar Alto (1898–1976), der sich auch als Architekt einen Namen gemacht hat, und heute noch mit der von ihm gegründeten Marke Artek weiterlebt. Aber gelungenes Design ist in Helsinki auch im Kleinen zu entdecken: in den zahlreichen Design-Cafés, Design-Büros und Design-Hotels, an Straßenlampen, Sitzbänken und der Gestaltung des öffentlichen Raums. Mit einer Symbiose aus reduziert-funktional und ästhetisch-anspruchsvoll wird das Auge des Besuchers immer wieder aufs Neue eingeladen, auf inspirierende Entdeckungsreise zu gehen.

Dass sich diese beliebig in die Länge ziehen kann, liegt auch an den architektonisch höchst interessanten Gebäudestilen, die vom klassischen Jugendstil über den Neoklassizismus bis hin zum Funktionalismus reichen. Während die russische Vergangenheit in der byzantinischen Uspenski-Kathedrale Eingang gefunden hat, ist das Stadtzentrum vor allem durch neoklassizistische Bauten wie den Senatsplatz geprägt. Phantastisches Beispiel für den späten Jugendstil ist der Hauptbahnhof; zahlreiche weitere Jugendstil-Bauten sind überall verstreut zu finden: Helsinki rühmt sich damit, die Stadt mit der größten Jugendstil-Dichte Nordeuropas zu sein. Die schmucken Stücke konzentrieren sich auch nicht – wie oft in anderen für den Jugendstil bekannten Städten – auf bestimmte Viertel oder Straßen, sondern sind allerorten zu finden: an und um den Hauptbahnhof ebenso wie im Hippie-Viertel (Kallio District) oder im Design-District. Weiter geht es mit beeindruckender Holzarchitektur: Das jüngste und sehr gelungene Beispiel ist die Kamppi-Kapelle aus dem Jahr 2012. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten gehört auch eine andere Kirche: die Felsenkirche, die in Granit gehauen wurde und mit einer Kupferdrahtkuppel als Dach eine einzigartige Atmosphäre kreiert. Nicht umsonst gilt sie als eine der schönsten – und sicher eigenwilligsten – Kirchen Skandinaviens.

L'Art de vivre auf Finnisch

Der Sinn fürs Schöne scheint den Gestaltern und Bewohnern Helsinkis also in die Wiege gelegt worden zu sein. Oder so könnte man meinen. Und auch ihre spezielle „L’art de vivre“ – die finnische Lebenskunst – sticht dem Besucher schnell ins Auge: Kaum ist die Stadt aus der dunklen Winterhalbjahreszeit erwacht, wird jeder Sonnenstrahl zelebriert. Mit einem Picknick auf dem nächstbesten Grünstreifen oder – gleich etwas mondäner – mit Champagner und Cappuccino an der Uferpromenade. Auch diese Kombination – coffee and sparkling wine – wird allerorts angepriesen und sorgt zunächst für Verwunderung. Schließich ist es bei uns noch ein Entweder-oder. Nicht in Helsinki. Der Prosecco beschwingt, der Kaffee hält einen wach. Muss noch erwähnt werden, dass die Helsinkier auch Kaffee können? Mit etwas Schaumwein im Blut ist die Stadt am Meer mit ihren vielen Inseln und der über 100 Kilometer langen Küstenlinie jedenfalls doppelt so aufregend. Nicht dass man sich Helsinki in irgendeiner Weise schön trinken müsste. Aber vielleicht hilft es ja, die helsinkische Seele zu verstehen, wenn man es ihnen gleichtut und die Entspannung noch ein wenig prickeln lässt.

Unsere Highlights:

Übernachten: Boutique-Hotel mit viel Sinn für Design: Fabian Hotel

Essen: für den kleinen Geldbeutel: Picnic; für wahre Gourmets: Restaurant Olo 

Architektur: Felsenkirche „Temppeliaukion kirkko“, hölzerne Kapelle „Kampin kappeli“, Museum of Contemporary Art Kiasma

 

von Solveig Michelsen

Passende Reiseangebote für

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
MARCO POLO Reiseführer Niederländische Küste
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Finnland
MARCO POLO Reiseführer Finnland
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Marokko 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Marokko 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer München
MARCO POLO Reiseführer München
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Zürich
MARCO POLO Reiseführer Zürich
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Israel
MARCO POLO Reiseführer Israel
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate
MARCO POLO Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Lake District
MARCO POLO Reiseführer Lake District
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Rom
MARCO POLO Cityplan Rom
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Florenz
MARCO POLO Cityplan Florenz
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Stuttgart 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Stuttgart 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Mittelmeer Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Mittelmeer Kreuzfahrt
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Nordland Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Nordland Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Ostsee Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Ostsee Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Donau Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Donau Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Rhein Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Rhein Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Hamburg 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Hamburg 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Köln 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Köln 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben