Vorarlberg Familienfreundliche Berg- und Wellnesshotels

Wellnessurlaub mit Familie – die Auswahl an dafür geeigneten Hotels erscheint riesig. Allerdings nur auf den ersten Blick. Bei genauerem Hinsehen entpuppen sich die einen als nicht wirklich geeeignet für einen entspannten Aufenthalt mit Kindern, die anderen enttäuschen nach einem perfekt inszenierten Internetauftritt mit der viel schnöderen Wahrheit – und viele bezeichnen sich als Wellnesshotel, obwohl gerade mal die Sauna im Keller als Wohlfühlzutat durchgeht. Wo also sind sie, die idealen Wellnesshotels für anspruchsvolle Familien?

Der Sky Spa des Hotels Krone in Au lässt keine Wünsche offen. | © Hotel Krone, Au

Diese Bedürfnisse teilen viele Familien: Ein bisschen Relaxen und Wellness, aber bitte nicht in einem klassischen Kinderhotel, wo sich alles nur um die lieben Kleinen dreht – oftmals auch auf Kosten der Architektur und der Einrichtung. Bei den edlen Adressen hingegen kann man sich nie sicher sein, ob das Personal die Nase rümpft, wenn die Kinder mal Extrawünsche haben – das hält dann auch die Erwachsenen vom Entspannen ab. Also wo, bitte, gibt es die Art von Hotels, die Familien freundlich empfangen, aber dennoch großen Wert darauf legen, dass sich die Erwachsenen wohl fühlen und optisch, kulinarisch und sensorisch verwöhnt werden? Besonders in Vorarlberg scheint man diese Zielgruppe schon lange entdeckt zu haben; Wellness wird hier auf ein hohes Niveau gehoben.

Sternschnuppen in der Sauna

Haben Sie schon einmal Sternschnuppen in der Sauna beobachtet? Oder das Gefühl gehabt, mitsamt Sauna eigentlich im Freien zu sitzen? Die Panoramasauna auf dem Dach des Hotels Krone in Au (Bregenzerwald) macht's möglich: Nach zwei Seiten hin verglast, öffnet sich der weite Blick in die unverstellte Bergwelt – und natürlich auch gen Himmel. Das luftige Gefühl setzt sich im großzügigen Sky Spa fort, der sogar eingefleischten Wellness-Enthusiasten noch Bewunderung abringt. Das Hotel Krone in Au ist nicht nur deshalb weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt, das Publikum international, ohne abgehoben zu sein.

Neben klassischer Wellness (Sauna, Dampfbad, Saunarium, Infrarot sowie Massagen und Anwendungen verschiedenster Art) wird hier großer Wert auf Kunst und Kultur gelegt: Über 100 Salon-Konzerte finden alljährlich im großen Kaminzimmer statt. Lesungen, Ausstellungen und kulturelle Führungen ergänzen das Programm. Bibliophile werden in einer ansprechenden Bibliothek fündig, die auch über mehrere Regentage hinwegtrösten kann. Das Ambiente ist eine angenehme Mischung aus Design und Gemütlichkeit und fügt sich harmonisch in den modernen Holzbau, der 2014 für den Staatspreis Architektur nominiert war. Doch nicht nur das Auge, auch der Magen wird verwöhnt: Die originellen Kochkünste, die aus regionalen Produkten kleine Kunstwerke zaubern, wurden mehrmals vom Gault Millaut mit einer Haube ausgezeichnet. Und statt darum ein großes Geheimnis zu machen, gibt es die leckeren Rezepte sogar im Internet zum daheim Nachkochen.

Nachhaltigkeit wird übrigens nicht nur in den regionalen Produkten der Küche gelebt, sondern setzt sich in vielen Belangen fort: Statt einzeln abgepackter Dusch- und Badeproben gibt es Seifenspender mit Molkeprodukten. Geheizt wird schon lange nicht mehr mit Öl, sondern mit Hilfe eines mit initiierten Biomasseheizwerks. Für Elektroautos existieren zwei Auftankmöglichkeiten. Wer öffentlich mit dem Bus anreist, bekommt den Preis für die Fahrkarte vom Hotel erstattet. Und vor Ort kann man mit der Bregenzerwaldkarte (ab drei Übernachtungen im Preis enthalten) die Busse kostenlos benutzen. Im Sommer sind auch die Bergbahnen und Schwimmbäder damit inklusive, im Winter gibt es als Gästekarte die WinterCard für kostenfreie Benutzung der Busse, Langlaufloipen und einer Kinderbetreuung. Die hat es übrigens auch im Hotel, samt eigenen Spielzimmer. Ein gut gefülltes Hausprogramm rundet das Angebot ab.

Schwimmen in einer Winterlandschaft

Dort, wo scheinbar Unvereinbares möglich gemacht wird, entfaltet sich ein besonderer Reiz. Zum Beispiel: Skifahren auf Hawaii. Oder eben auch: warmes Schwimmvergnügen inmitten einer weißen Winterlandschaft. Wer seine Bahnen durch den hellblauen Außenpool des Naturhotels Chesa Valisa zieht, mit Blick auf die verschneiten Berge des Kleinwalsertals, fühlt die Anspannung regelrecht von sich abfallen. Sauna, Dampfbad und Laconium tun ihr Übriges. Natürlich hat es auch Massagen im Angebot, klassisch oder im ayurvedischen Stil. Letzterer ist auch in der mehrfach ausgezeichneten Küche zu finden: Unter den angebotenen Menüs ist immer ein vegetarisches, ein ayurvedisches und ein Trennkostmenü. Das Frühstücksbuffet begeistert mit zahlreichen Vollkorn- und Nussbreimischungen und der Möglichkeit, sich Proviant mitzunehmen. Alle verwendeten Produkte stammen zu 100% aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft.

Das Hotel selbst ist eine gelungene Verbindung aus der 500-jährigen Geschichte des Hauses mit modernen Elementen, die sich harmonisch einfügen. In der verwinkelten und trotzdem raumöffnenden Architektur gibt es immer wieder Neues zu entdecken; 30 öffentliche Ausgänge führen nach draußen, in der Regel durch bodentiefe Glasfenster, denn der Name „Naturhotel“ wird auch gelebt: Statt einem Fitnessraum ermutigt man die Gäste, die schöne Natur ringsum zu nutzen. Im Winter kann man mit den Ski bis vors Haus fahren, im Sommer lässt sich das Wanderwegenetz ohne Anreise nutzen. Apropos Anreise: Wer seinen Autoschlüssel für die Zeit seines Aufenthalts abgeben möchte, wird dafür extra belohnt. Eine Karte, die zum kostenlosen Busfahren im Kleinwalsertal berechtigt, bekommt jeder Gast.

Das Konzept des Naturhotels spiegelt sich auch in den Baumaterialien wider: Glas und Holz sind üblichen Zutaten einer modernen Bauweise, aber mit Lehmwänden zu experimentieren ist mutig und zugleich die logische Fortsetzung der Philosophie des Hauses. Der natürliche Baustoff ersetzt die Klimaanlage und schont Ressourcen, benötigt wenig Energie bei der Herstellung und ist gleichzeitig guter Schalldämmer und Wärmespeicher. Für einen erholsamen Schlaf sind die Betten metallfrei gehalten, ein Dinkelspelzkissen stimuliert den Nacken im Schlaf. WLAN gibt es ganz bewusst nur in der Lobby, die nächtliche Netzfreischaltung reduziert den Elektrosmog. Wenn man also erfrischt aufwacht, liegt das auch an vielen unsichtbaren Annehmlichkeiten. Kein Wunder, dass das Chesa Valisa bereits 2011 zum besten Ökohotels Europas gekürt worden ist.

Platz zum Toben

Wer eine klassische Familienhotel-Atmosphäre bevorzugt und nicht ganz so viel Geld für Wellness ausgeben möchte, fährt ins Brandnertal. Zum Beispiel ins Garni-Hotel Scesaplana. Nicht umsonst wurde es in den Katalog des Familienreiseveranstalters Vamos aufgenommen: Hier dürfen Kinder noch Kinder sein, hier gibt es viel Platz zum Toben, eine umfangreiche Kinderbetreuung – und verständnisvolles und überaus hilfsbereites Personal obendrein. Das umfangreiche Frühstücksbuffet wird im hellen Wintergarten eingenommen, abends können Eltern den Tag in der gemütlichen Bar zur Neige gehen lassen – das Herzstück des großen Hauses, das sich als Mischung aus Retro-Elementen, antiken Möbelstücken und modern-elegantem Design präsentiert. Schwimmbad, Whirlpool und Sauna lassen keine Langeweile aufkommen.

Im Winter ist die Skibushaltestelle übrigens direkt vorm Haus, das familienfreundliche Skigebiet Brandnertal in wenigen Minuten erreicht. Pluspunkte sind der Ski-Concierge und die Möglichkeit, Liftkarten schon vorab an der Rezeption zu kaufen. Auch im Sommer kann man das Auto für die Dauer des Aufenthalts ruhig stehen lassen. Viele Wander- und Themenwege sowie die örtliche Schatzsuche begeistern Groß und Klein. Im schnuckeligen Walserdorf Brand gibt es auch eine ordentliche Auswahl an einladenden Restaurants, sodass man sich über Abwechslung beim Abendessen freut. Der kurze Verdauungsspaziergang zurück zum Hotel bringt den Kreislauf wieder angenehm in Schwung – ganz natürliche „Wellness“ unter freiem Himmel.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

von Solveig Michelsen

Passende Reiseangebote für

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate
MARCO POLO Reiseführer Vereinigte Arabische Emirate
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Lake District
MARCO POLO Reiseführer Lake District
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Rom
MARCO POLO Cityplan Rom
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Florenz
MARCO POLO Cityplan Florenz
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Stuttgart 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Stuttgart 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Mittelmeer Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Mittelmeer Kreuzfahrt
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Nordland Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Nordland Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Ostsee Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Ostsee Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Kanaren Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Donau Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Donau Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Rhein Kreuzfahrt
MARCO POLO Reiseführer Rhein Kreuzfahrt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Hamburg 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Hamburg 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Köln 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Köln 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - München 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - München 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Wien 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Wien 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Berlin 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Berlin 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Frankfurt 2019 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Frankfurt 2019 (MARCO POLO Cityguides)
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Edinburgh
MARCO POLO Reiseführer Edinburgh
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Thailand
MARCO POLO Reiseführer Thailand
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben