Marco Polo Magazin
Deutschland · 11.01.2017

Verspätungen und Ausfälle

Das sind Ihre Fahrgastrechte bei der Deutschen Bahn

Zugverspätungen sind nicht nur ärgerlich, sondern führen manchmal sogar zu zusätzlichen Kosten für die Reisenden. Doch wer seine Rechte kennt, kann sich sein Geld zurückholen. Wir fassen für Sie Ihre Fahrgastrechte bei der Deutschen Bahn zusammen.

Ob Wetter, Streik, Unfall oder andere Ursachen – wer als Reisender von Verspätungen und Ausfällen der Deutschen Bahn betroffen ist, kann sich seinen Ticketpreis voll oder teilweise zurückzahlen lassen und Erstattungen einfordern – und zwar nicht nur in Deutschland. Dies regelt die „EU-Verordnung EG 1371/2007 über die Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr“. Ab welcher Verspätung Sie ein Recht auf Erstattungen haben und wie Sie sich Ihr Geld zurückholen können, ist ebenfalls vorgegeben.

Ab wann können Sie eine Entschädigung verlangen?

Eine Entschädigung von 25 Prozent des Reisepreises für eine einfache Fahrt gibt es bereits ab einer Verspätung von 60 Minuten. Ab 120 Minuten Verspätung stehen Ihnen 50 Prozent des Preises zu. Wer seine Reise aufgrund massiver Verspätungen abbricht, hat sogar Anspruch auf einen kostenlosen Rücktransport zum Ausgangspunkt.

Besitzer von Zeitkarten und Abos können bei Verspätungen ab 60 Minuten ebenfalls Entschädigungen in Anspruch nehmen und dabei zwischen einem Gutschein oder einer Auszahlung wählen. Die Entschädigungen werden als Pauschalen und für je 60 Minuten Verspätung gezahlt. Allerdings werden erst Beträge ab vier Euro ausgezahlt. Die Ansprüche können aber gesammelt eingereicht werden. Die maximale Erstattung bei Zeitkarten beträgt 25 Prozent des Fahrkartenwertes.

Wichtig: Bei Verspätungen ab 60 Minuten können Sie noch gänzlich von der Reise zurücktreten und bekommen den kompletten Fahrpreis erstattet.

Bei Verspätungen können Sie auch den Zug wechseln

Ab einer angesagten Verspätung von mindestens 20 Minuten steht es jedem Reisenden frei, den Zug zu wechseln und auch Züge des Fernverkehrs zu nutzen. Allerdings muss das zusätzlich erforderliche Ticket zunächst selbst bezahlt werden. Die Kosten können später geltend gemacht werden. Für ermäßigte Angebote gilt diese Regelung leider nicht.

Unter Umständen werden auch Taxikosten erstattet

Verspätet sich Ihr Zug bei Nacht (zwischen 0:00 und 5:00 Uhr) um mindestens 60 Minuten, so können Sie sich auch die Kosten für jedes andere Verkehrsmittel erstatten lassen. Nur für Taxis gelten besondere Regelungen. Hier werden die Kosten nur dann erstattet, wenn es überhaupt keine oder aber keine günstigere Alternative gibt, um den Zielbahnhof zu erreichen. Außerdem werden für Taxifahrten maximal 80 Euro erstattet.

Das brauchen Sie, um ihre Ansprüche geltend zu machen

Für einen reibungslosen Ablauf der Erstattungen müssen Sie Folgendes beachten:

Wenn ein Zug ausfällt oder sich verspätet, sollten Sie sich dies immer schriftlich vom Bahnpersonal bestätigen lassen. Ist das nicht möglich, erhalten Sie die Bestätigung bei der DB Information auch noch bis zu fünf Tage später, im Reisezentrum bis maximal ein Jahr nach der Reise. Außerdem benötigen Sie ein Fahrgastrechtformular, welches Sie sich direkt im Zug beim Schaffner holen oder von der Website der Deutschen Bahn herunterladen können.

Das ausgefüllte Fahrgastrechtformular, die Verspätungsbestätigung und das Originalticket können Sie direkt am Ticketschalter abgeben und sich dort Ihr Geld holen. Der Anspruch auf die Entschädigung gilt noch bis zu einem Jahr nach Ablauf der Gültigkeit der Fahrkarte.

Welche Ansprüche können Sie sonst noch geltend machen?

  • Verpflegung: Ab einer Stunde Verspätung haben Fahrgäste im Zug Anspruch auf Essen und Getränke. Diese Regel gilt allerdings nicht im Nahverkehr.
  • Übernachtung: Wird durch die Verspätung eine Übernachtung nötig, erstattet die Bahn die Kosten.
  • Gepäck: Die Bahn haftet für aufgegebenes Reisegepäck, wenn dieses verloren geht oder beschädigt wird.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

Von Hannah Sommer 

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Ischia
MARCO POLO Reiseführer Ischia
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Montenegro
MARCO POLO Reiseführer Montenegro
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Chile, Osterinsel
MARCO POLO Reiseführer Chile, Osterinsel
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Porto
MARCO POLO Reiseführer Porto
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Argentinien, Buenos Aires
MARCO POLO Reiseführer Argentinien, Buenos Aires
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Chalkidiki,Thessaloníki
MARCO POLO Reiseführer Chalkidiki,Thessaloníki
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Costa Rica
MARCO POLO Reiseführer Costa Rica
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Italien Nord
MARCO POLO Reiseführer Italien Nord
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Kapstadt, Wine-Lands und Garden Route
MARCO POLO Reiseführer Kapstadt, Wine-Lands und Garden Route
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer La Palma
MARCO POLO Reiseführer La Palma
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Languedoc-Roussillon, Cevennes
MARCO POLO Reiseführer Languedoc-Roussillon, Cevennes
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Menorca
MARCO POLO Reiseführer Menorca
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Nizza, Antibes, Cannes, Monaco
MARCO POLO Reiseführer Nizza, Antibes, Cannes, Monaco
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer USA Südwest, Las Vegas, Colorado, New Mexico, Arizona, Utah
MARCO POLO Reiseführer USA Südwest, Las Vegas, Colorado, New Mexico, Arizona, Utah
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
MARCO POLO Reiseführer Oberitalienische Seen, Lago Maggiore, Luganer See, Comer See
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Warschau
MARCO POLO Reiseführer Warschau
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar
MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Polnische Ostseeküste, Danzig
MARCO POLO Reiseführer Polnische Ostseeküste, Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Bad Kissingen
MARCO POLO Reiseführer Bad Kissingen
14,95 €