Europäische Verkehrsregelungen Das müssen Sie bei ihrer Autoreise dabei haben

Die offenen Grenzen, die in Europa vorherrschen, geben grundsätzlich natürlich Anlass zur Freude, erleichtern sie doch vielen Menschen das Reisen. Allerdings sind die Verkehrsbestimmungen nicht überall die gleichen.

Praktisch überall Pflicht: das Warndreieck. | © gremlin, iStock

Ein Warndreieck und ein Verbandskasten sind hierzulande Pflicht in jedem Auto, und das gilt auch für die meisten Länder der EU. Ab 12. Juli 2015 wird sich dieses Sicherheitspaket noch um eine Warnweste erweitern. Doch welche Utensilien gehören in anderen Ländern zur gesetzlich einwandfreien Weiterfahrt noch in den Kofferraum?

Grundsätzlich gilt, dass das Auto die Gegenstände aufweisen muss, die in dem Land, wo das Auto gemeldet ist, Vorschrift sind. Ansonsten droht bei einer Kontrolle auch schon mal ein saftiges Bußgeld.

Im Nachbarland Belgien ist eine rot-, gelb- oder orangefarbene Warnweste pro Auto bereits Pflicht. Wer sie im Falle einer Panne oder eines Unfalls nicht trägt, muss mit einer Strafe von 50 Euro rechnen. Eine Empfehlung wird hier auch für das Mitführen eines Feuerlöschers ausgesprochen, zumindest für Fahrzeuge, die in Belgien gemeldet sind. Warndreieck und Verbandskasten sind ein Muss.

Auch in Frankreich gehören Warndreieck, Verbandskasten und eine reflektierende Weste in jedes Auto. Das Nichttragen einer solchen Weste wird hier mit bis zu 90 Euro bestraft. Außerdem werden, ähnlich wie in Luxemburg, Ersatzglühlämpchen für die Innenbeleuchtung empfohlen. In Frankreich besteht zudem Tagfahrpflicht.

Im Nachbarland Österreich nimmt man es mit der Warnwesten-Regelung nicht ganz so streng. Einspurige Fahrzeuge sind hier nämlich von der Tragepflicht ausgenommen. Beim Aussteigen auf der Autobahn müssen andere Verkehrsteilnehmer die Weste allerdings anlegen, genau wie beim Aufstellen des Warndreiecks auf Landstraßen. Ein Verstoß kostet in Österreich allerdings nur 14 Euro.

Tagfahrlichtpflicht im Süden der EU

In südlicheren Gefilden sieht es ähnlich aus. Warnweste, Warndreieck und Verbandskasten sind unter anderem in Italien, Griechenland, Kroatien, Portugal und Spanien selbstverständliches Pflichtinventar. Außerdem herrscht in diesen Ländern grundsätzlich Tagfahrlichtpflicht. Am teuersten wird es beim Verstoß gegen die Warnwesten-Regelungen in Portugal. Hier gibt es bereits ein hohes Bußgeld für das Nichtmitführen der Sicherheitsweste, das zwischen 60 und 300 Euro liegen kann. Bei Missachtung der Tragepflicht im Ernstfall liegt das Strafgeld bei 120 bis 600 Euro.

In Spanien beläuft sich die Strafe immerhin auf 90 Euro, wenn man ohne Warnweste erwischt wird. Außerdem gehört hier ein Ersatzreifen zur Pflichtausstattung, genauso wie ein Ersatzlampenset für die Innenbeleuchtung. Das gehört auch in Montenegro und Kroatien in jedes Auto. In Griechenland, Italien, Großbritannien und Norwegen hingegen, werden lediglich Empfehlungen für Ersatzglühlämpchen ausgesprochen. Großbritannien und Norwegen verbieten außerdem aus Sicherheitsgründen das Mitführen von Reservekanistern auf Fähren.

Abschleppseil und Reservekanister können Pflicht sein

Im Gegensatz dazu gehört in Slowenien ein Reservekanister zum Pflichtinventar, genau wie ein Verbandkasten und ein Warndreieck. Zu den eher ungewöhnlichen Verkehrsvorschriften gehört auch die Westentragepflicht für Radfahrer bei Nacht oder schlechter Sicht außerhalb von Ortschaften. In Luxemburg sind sogar Fußgänger dazu verpflichtet, eine Sicherheitsweste zu tragen, vorausgesetzt die Sicht ist schlecht, es ist Nacht oder es ist kein Fuß- oder Radweg vorhanden.

In Rumänien ist ein Feuerlöscher im Auto gesetzlich vorgeschrieben. In Italien gehört eine Warntafel in jeden Kofferraum. In Serbien nimmt man es mit der Sicherheitsausstattung sehr genau: Hier gehört sogar ein Abschleppseil dazu, genauso wie ein Reservereifen und das Ersatzlampenset – zuzüglich zu Verbandskasten, Warndreieck und Weste natürlich.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Ratgeber

Von Hannah Sommer

Passende Reiseangebote für Rumänien

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
MARCO POLO Reiseführer Rumänien
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Rumänien, Republik Moldau 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Rumänien, Republik Moldau 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben