Österreich Achtung Geheimtipp: Aktivurlaub im Montafon

Montafon – wo liegt das gleich nochmal genau? Ach ja, ganz im Westen Österreichs, schon mal gehört, aber: Was kann es, das Montafon? Sprich wozu hinfahren? Sportler und Aktivurlauber aufgepasst: Das Montafon kann (fast) alles, und wer es nicht glaubt, sollte diese Behauptung unbedingt vor Ort selbst nachprüfen. Wir stellen die Highlights vorab schon mal vor.

Der Lünersee, umrahmt von den Gipfeln des Rätikons | © Matthias Hagner, iStock

Wandern und Bergsteigen

Klare Sache, dass die Region zwischen Rätikon und Silvretta, also zwei namhaften und lohnenden Gebirgen, einiges für Bergsteiger und Wanderer bereit hält. Diese Berge zu loben hieße Eulen nach Athen tragen (bzw. Sauerkäse ins Montafon), und eine gerechte „Best of“-Auswahl zu treffen ist fast unmöglich. Trotzdem sei hier gewagt, zwei Highlights herauszupicken:

Schesaplana, mit 2964 Metern höchster Gipfel des Rätikons: Wer antizyklisch unterwegs ist, kann diese sehr abwechslungsreiche Bergtour mit nur wenigen Mitwanderern genießen. Unser Tipp: Entweder auf der Totalphütte übernachten und ganz früh starten oder in den letzten Nachmittagsstunden noch aufsteigen und anschließend das einzigartige Panorama vor der Hütte genießen. Die Tour ist auch für trittsichere Kinder ab etwa acht Jahren machbar, da mit der Seilbahn zum Lünersee noch einmal ordentlich abgekürzt werden kann.

Schmugglerweg: Dort, wo sich früher die Schmuggler die Sohlen verkehrt herum auf die Schuhe nagelten, um die Zöllner zu foppen, tänzelt heute ein charmanter und aussichtsreicher Rundwanderweg mehrmals über die schweizerisch-österreichische Grenze. Wem die 600 Höhenmeter ab der Bergstation der Schafbergbahn zu knackig sind, kann sich auch auf einer kleineren Rundtour auf die Spuren vom „Schmuggi Luggi“ begeben und allerhand über den riskanten Berufszweig erfahren.

Klettersteige und Klettergärten

Keine Region kommt heute noch ohne Klettersteig aus. Wer mit (größeren) Kindern unterwegs ist, freut sich über die von Gargellen schnell zu erreichenden Steige durch die Röbischlucht (Schwierigkeitsgrad B/C) und den Rongg-Wasserfall (Schwierigkeitsgrad C). Beide Klettersteige führen durch spannende Bachschluchten und enden kurz vor der Rongg-Alpe, auf der eingekehrt werden kann. Fortgeschrittene wenden sich dem Klettersteig Silvapark auf die Ballunspitze zu (Silvretta, 2671 m, Schwierigkeit bis D), der im Urgestein spektakulär durch die Nordwand führt. Als schönster Steig des Rätikons gilt die Via Ferrata auf den Saulakopf (Schwierigkeit bis D) oberhalb der Heinrich-Hueter-Hütte. Eine Besonderheit weist der Steig Gauablickhöhle (Schwierigkeitsgrad C) auf: Er führt rund 350 Meter durch die namensgebende Höhle und sollte deshalb nur mit Stirnlampe begangen werden (auf der Lindauer Hütte erhältlich). Zwölf weitere Vie Ferrate sorgen dafür, dass auch dem reinen Klettersteiggeher im Montafon bestimmt nicht langweilig wird.

Wer sich lieber ans dynamische Seil hängt, kann sich in einem von zehn Klettergärten austoben, die das Montafon zu bieten hat. Die Kleinen freuen sich über kurze und einfach Routen im Klettergarten Gargellen, Fortgeschrittene über den Klettergarten Rifa. Wer's alpin mag, sollte seine Ausrüstung zur Lindauer Hütte mitnehmen – es lohnt sich!

Hochseilgärten und Kletterhallen

Drei Seilgärten im Montafon und dem Brandnertal bieten Spaß für die ganze Familien: Der Kletterpark im Brandnertal (für Kinder ab 8 Jahren und 1,10 m) wartet ebenso mit Waldseil-Parcous auf wie der Waldseilpark Golm, wo Kinder ab einer Größe von 1,20 m herumturnen dürfen. Mit 79 verschiedenen Stationen ist er der größte Hochseilgarten Vorarlbergs. In Gargellen gibt es außerdem den Fun Forest, wo schon Kinder ab sechs Jahren zum Zug kommen.

An Regentagen stehen außerdem fünf Hallen in Vorarlberg zur Verfügung, um seinem Kletterdrang nachzugehen – von der größten Halle in Dornbirn über die Klimmerei in Bürs (reine Boulderhalle) bis hin zur Multi-Kraxelhalle der JUFA in Gantschier gibt es viel Auswahlmöglichkeit.

MTB-Routen

Das etwa 40 Kilometer lange Vorarlberger Tal hat zum Glück nicht nur steile Berge, sondern auch zahlreiche Seitentäler, Güterwege und bewirtschaftete Hütten zu bieten. Alles zusammen ergibt das ein perfektes MTB-Touren-Rezept. Rund 262 Kilometer können auf dem Bergradl abgespult werden, und für alle Vorlieben ist etwas dabei. Besonders beliebt ist zum Beispiel die Tour über Batholomäberg, den Sonnenbalkon des Montafons, zum Alpengasthof Rellseck, der panoramareich über dem Tal thront. Konditionsstarke hängen daran noch die Itonskopf-Runde an, die ein paar flowige Singletrails verspricht. Oder man kurbelt zur Lindauer Hütte hinauf, vorbei an der ersten Bio-zertifizierten und liebevoll bewirtschaften Schutzhütte Österreichs, dem Gauertal-Haus.

Hits for Kids – Spaß für Kinder und Junggebliebene

Natürlich muss man nicht immer sportlich aktiv sein im Urlaub, manchmal will man einfach nur Spaß haben ohne große körperliche Anstrengung. Auch für diese Zwecke hat das innovative Tal vorgesorgt und lässt seine Besucher mit der Qual der Wahl zurück: Kinder lieben zum Beispiel den Aktivpark Montafon, wo es neben einem Erlebnis-Freibad auch indoor einiges auszuprobieren gibt: Sommer-Eislauf, Bootsteich oder Bungee-Trampolin ziehen magisch an.

Eine coole Luftkissen-Raftingstrecke bietet das Erlebnisbad Mountain Beach in Gaschurn für Kinder bis 45 Kilogramm (zum Neid vieler Erwachsener!), in dem zwei Naturbadeseen mit einer sprudelnden Bachstrecke verbunden sind. Das Besondere daran: Hier wird nirgends Chemie eingesetzt; die Seen werden durch die Selbstreinigungskraft von über 13.000 Pflanzen sauber gehalten, was ihnen etliche Umweltpreise beschert hat.

Wer noch mehr Tipps braucht: Am Bartholomäberg, das zu den ältesten urkundlich erwähnten Bergbaugebieten im Alpenraum gehört, kann man den historischen St.-Anna-Stollen erkunden. Und an der Golmerbahn lässt es sich auch im Sommer rodeln oder per Flying Fox einmal quer über den Stausee fliegen.

Reiten

Der Reitstall Mateera in Gargellen bietet professionellen Unterricht und Ausritte für alle Alters- und Könnerstufen an. Die gutmütigen Haflinger-Zuchtstuten sind für Kinder bestens geeignet und lassen typische Mädchen-Träume wahr werden, wenn über blühende Almlandschaften ausgeritten wird. Hotelgäste des nebenan gelegenen Familienhotels Mateera bekommen Ermäßigung auf die Reitpreise und haben auch zwischendurch die Gelegenheit, mal schnell in den Stall zu schauen.

Wandertheater

Auch Kultur lässt sich mit Sport verbinden: Wandern und Theater genießen, und zwar gleichzeitig! Mit dem Teatro Caprile kannst du interaktives Theater auf deiner Wanderung erleben. Das Stück „Auf der Flucht“ spürt den Zeiten während des Zweiten Weltkriegs nach, als die nahen Grenzübergänge in den Bergen für eine Flucht in die Schweiz genutzt wurden. Dafür gab es letztes Jahr den Hauptpreis der "Vorarlberger Tourismus-Innovationen“ (Spielzeiten Juli/August).

BergePlus-Programm

Bergsteigen, Klettern, (E-)Biken, Schatzsuchen oder Kräuterwandern – all dies kannst du auf eigene Faust unternehmen oder dich durch lokale Guides führen lassen. Normalerweise eine kostspielige Angelegenheit. Nicht so im Montafon. Hier bekommst du als Gast einer der 220 teilnehmenden Partnerbetriebe sämtliche Angebote kostenlos zur Verfügung gestellt; sogar der Leihpreis für (E-)MTB-Bikes ist inklusive. Das Angebot reicht von gemütlichen Familientouren über anspruchsvolle Klettersteige bis hin zum reinen Kinderprogramm – in der Saison hast du die Auswahl aus mehr als zehn Programmpunkten pro Tag. Hier kannst du gleich ein wenig darin schmökern.

Übernachtungstipp in Gargellen: Gargellen (1423 m) ist ein schöner Ausgangspunkt für viele Aktivitäten: Die Schafbergbahn bringt einen zum Schmugglerwanderweg und „Schmuggi Luggi“ sowie zum Klettersteig auf die Gargellner Köpfe. Direkt im Ort beginnen die Zustiege zu den Klettersteigen Röbischlucht und Rongg-Wasserfall. Biker probieren sich an der Transalp-Etappe zum Schlappiner Joch aus. Und dann gibt es dann noch den Reiterhof inmitten der lieblichen Berglandschaft, einen Klettergarten, eine Kletterhalle sowie einen Hochseilgarten. Wer Wert auf ausgesuchte Herzlichkeit und freundliche Atmosphäre legt, dem sei das Familienhotel Mateera ans Herz gelegt, das seine Gäste auf sehr persönliche Art und Weise umsorgt.

App-Tipp: Die kostenlose Montafon-App bietet zu allen hier vorgeschlagenen Touren Detailbeschreibungen an und enthält darüber hinaus interessante Infos, Einkehrtipps, Webcams und neuralgische Punkte (z.B. Einstiege zu Klettersteigen) – der perfekte Urlaubsplaner mit spaßigen Zusatz-Tools.

» 10 Reisetipps für einen sportlichen Urlaub

» Der Knigge für die Berghütte

» Die schönsten Wanderregionen in den Alpen

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-Reportagen

von Solveig Michelsen

Passende Reiseangebote für Österreich

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Kartenset Österreich, Südtirol 1:200 000
MARCO POLO Kartenset Österreich, Südtirol 1:200 000
9,70 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Österreich 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Österreich 1:300 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Österreich
MARCO POLO Reiseführer Österreich
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Alpen 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Alpen 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kärnten
MARCO POLO Reiseführer Kärnten
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Salzburg/Salzburger Land
MARCO POLO Reiseführer Salzburg/Salzburger Land
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Linz 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Linz 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Vienna
MARCO POLO Reiseführer Vienna
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Wien 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Wien 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Wien
MARCO POLO Reiseführer Wien
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Wien 2018 (MARCO POLO Cityguides)
MARCO POLO Beste Stadt der Welt - Wien 2018 (MARCO POLO Cityguides)
14,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt3 Vorarlberg,Tirol,Oberbayern 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Salzburg 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt 2 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt 2 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt 1 Niederösterreich, Wien 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Österreich Blatt 1 Niederösterreich, Wien 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Mach`s in Wien
MARCO POLO Mach`s in Wien
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Steiermark
MARCO POLO Reiseführer Steiermark
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Innsbruck 1:10 000
MARCO POLO Cityplan Innsbruck 1:10 000
6,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben