Was ist Kunden wichtig? Vergleichsportale bieten oft gleichen Preis

Auf dem riesigen Tourismusmarkt suchen viele Kunden über Vergleichsportale nach Reisen und Angeboten. Eine neue Studie hat die Qualität dieser Anbieter von Pauschalreisen verglichen. Ein Fazit: Bei den Preisen liegen die Portale oft nah beieinander. Das scheint so manchen Reisenden aber nicht zu stören.

Vergleichsportale können die Buchung erleichtern. | © Thinkstock

Bei der Studie sollte der beste Online-Pauschalreiseanbieter Deutschlands 2017 ermittelt werden. Als Sieger ging Check24 hervor, wie die Hochschule Rosenheim mitteilte. Allerdings wurden die Portale den Angaben zufolge durchweg positiv bewertet und wiesen nur geringe Unterschiede auf. Untersucht wurden diese acht Anbieter: Ab-in-den-Urlaub, Check24, Expedia, HolidayCheck, Kayak, Opodo, Sonnenklar.TV sowie Weg.de.

Kundenservice zahlt sich aus

60 Testkunden bewerteten die Buchung einer Pauschalreise anhand von 30 Kriterien. Dazu gehörten Bedienungsfreundlichkeit der Seite, Qualität der Informationen, Kundenservice und Ablauf des Buchungsprozesses. Zwei Drittel der Studienteilnehmer waren zwischen 20 und 29 Jahren. Beim Testsieger Check24, der 78 Prozent aller möglichen Punkte erzielte, lobten die Probanden die nutzerfreundliche Darstellung der Reiseangebote sowie den umfangreichen Kundenservice. Opodo verdankte den zweiten Platz (76 Prozent) unter anderem den ausführlichen und transparenten Reiseinformationen. Schlusslicht wurde Ab-in-den-Urlaub (70 Prozent).

Bei der Studie wurden auch die Preise bestimmter Reisen untersucht. Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss: „Grundsätzlich variierten bei den meisten Portalen die Preise nur unwesentlich.“ Ein Blick auf die detaillierten Ergebnisse zeigt, dass viele Anbieter tatsächlich identische Summen verlangen. Allerdings kann ein Preisvergleich helfen, viel Geld zu sparen.

Starke Preishäufungen

Eines der untersuchten Reiseprofile sah wie folgt aus: zwei Erwachsene vom 10. bis 24. März 2018 in mindestens einem 4-Sterne-Hotel auf der thailändischen Insel Phuket mit Flug ab München. Das günstigste Angebot lag bei 2.116 Euro. Gleich fünf der acht Portale verlangten hingegen 2.525 Euro. Auch bei einer Reise nach Barcelona lagen fünf Anbieter bei ihrem günstigsten Preis gleichauf. Die Spanne lag hier zwischen 173 und 305 Euro. Testsieger Check24 bietet der Untersuchung zufolge die meisten und die günstigsten Reiseangebote.

Allerdings ist ein besonders günstiger Preis bei einigen Nutzern von Vergleichsportalen womöglich nicht ausschlaggebend, wie die Untersuchung nahelegt. Die Tester wurden auch gefragt, welche Kriterien für sie bei der Buchung besonders wichtig waren. Die einfache Eingabe der Reisedaten landete auf dem Spitzenplatz. „Ausführliche Informationen und gutes Bildmaterial“ folgten auf dem zweiten Rang, gefolgt von einer attraktiven Gestaltung der Internetseite. Besonders günstige Preise belegten nur den vorletzten Platz.

» Das sind die besten Wochentage, um Flüge zu buchen

» Notfall im Ausland: Hier hilft die Botschaft weiter

» Baden im Paradies: Das sind die 10 schönsten Strände der Welt

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

Von Hannah Sommer

Passende Reiseangebote für Thailand

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Kontinentalkarte Thailand, Vietnam 1:2 500 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Thailand, Vietnam 1:2 500 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Thailand
MARCO POLO Reiseführer Thailand
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Costa Brava, Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Costa Brava, Barcelona
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Bangkok 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Bangkok 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Phuket
MARCO POLO Reiseführer Phuket
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan
MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben