Reisetipps Bei essbaren Mitbringseln gelten strenge Zollrichtlinien

Nahezu jede Urlaubsregion verfügt über eigene kulinarische Spezialitäten, die sich der ein oder andere gerne auch mit nach Hause nimmt. Doch gerade bei Lebensmitteln ist Vorsicht geboten: Nicht alles Essbare darf ohne Weiteres nach Deutschland eingeführt werden.

Tierische Produkte wie Käse, Eier oder Fleisch sind besonders problematisch|designkryt/stockxchng

Bei diesem Thema sind mehrere Faktoren von Bedeutung. Grundsätzlich unterscheidet der Zoll zwischen Lebensmitteln tierischen Ursprungs (zum Beispiel Schinken, Käse) und nichttierischen Ursprungs (etwa Früchte, Nüsse). Von Bedeutung ist auch, ob Sie innerhalb Europas reisen oder von einem anderen Kontinent zurückkehren. Übrigens gehören auch Nahrungsergänzungsmittel zu den Lebensmitteln, eventuell sogar zu den Arzneimitteln. Entscheidend ist bei der Einreise ihre Einstufung in Deutschland, nicht im Herstellerland.

Generell gilt beim Zoll die Devise: Die Einfuhr von Lebensmitteln zum eigenen Gebrauch ist grundsätzlich zulässig. Es gibt aber einige Ausnahmen, über die sich Reisende vorab genau informieren sollten. So bestehen zum Beispiel spezielle Mengenbegrenzungen bei Speisepilzen und Kaviar vom Stör. Die Einfuhr von Kartoffeln ist im Reiseverkehr grundsätzlich verboten. Dadurch soll die Verbreitung der bakteriellen Ringfäule verhindert werden.

Vorsicht bei Leckereien aus Nicht-EU-Ländern

Besonders streng sind die Zollbestimmungen bei Einreisen aus Ländern, die nicht Mitglied der Europäischen Union sind. Dabei gilt für Urlaubssouvenirs wie für Gewerbeeinfuhren dieselbe Regelung: Selbst kleine Mengen müssen einer genauen Kontrolle unterzogen werden. Vor allem bei tierischen Produkten wie Fleisch, Wurst, Milch oder Käse ist die Gefahr groß, dass übertragbare Tierseuchen eingeschleppt werden. Entsprechend hoch sind die veterinärrechtlichen Anforderungen an die Lebensmittel.

Die Einreise in die EU mit tierischen Erzeugnissen ist nur an bestimmten Eingangsstellen erlaubt, an denen ein Veterinär anwesend ist. Die Urlauber benötigen eine Gesundheitsbescheinigung sowie gültige Begleitdokumente. Außerdem müssen sie einer nochmaligen Prüfung in Deutschland zustimmen. Während also bei der Rückkehr aus Nicht-EU-Ländern weitgehend auf kulinarische Souvenirs verzichtet werden sollte, gibt es zum Glück einige Ausnahmen. Erlaubt sind zum Beispiel Nahrungsmittel, die nur geringe Mengen Milch oder Sahne enthalten, zum Beispiel Kekse, Schokolade oder Sahnebonbons.

Keine Probleme hat der Zoll auch mit Lebensmitteln tierischen Ursprungs wie zum Beispiel Honig, die kein Fleisch oder Milch beziehungsweise Milcherzeugnisse enthalten. Hier sind Waren bis zu einem Gewicht von zwei Kilogramm erlaubt. Fisch (frisch oder geräuchert) sowie bestimmte Krustentiere wie Garnelen und Hummer sind bis zu einem Gesamtgewicht von sogar 20 Kilogramm gestattet. Für die Einfuhr aus Island, Grönland und den Färöer Inseln gelten gesonderte Höchstmengen.

Größere Freiheiten innerhalb Europas

Europareisende können das Ganze etwas entspannter angehen: Serrano-Schinken aus Spanien oder ein Stück Käse aus Frankreich dürfen in jedem Fall mit ins Gepäck. Auch bei Alkohol sind die Bestimmungen lockerer: Bis zu zehn Liter Schnaps sind zollfrei erlaubt, während aus Nicht-EU-Ländern nur ein Liter mitgebracht werden darf. Grundsätzlich sollten Flugreisende immer den Maximalwert für Einfuhren im Auge behalten - dieser darf 430 Euro nicht übersteigen, egal, ob es sich um Lebensmittel, Kleidung oder Technik handelt. Auf Kinder oder Jugendliche unter 15 Jahren entfällt ein maximaler Warenwert von 175 Euro.

» Achtung am Zoll: diese Urlaubs-Souvenirs sind verboten

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News 

Von Kathrin Wiesmann, MARCO POLO News-Redaktion

Passende Reiseangebote für


MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Budapest
MARCO POLO Reiseführer Budapest
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseatlas Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina 1:300
MARCO POLO Reiseatlas Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina 1:300
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kartenset Österreich, Südtirol 1:200 000
MARCO POLO Kartenset Österreich, Südtirol 1:200 000
9,70 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Frankreich 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Frankreich 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Südafrika
MARCO POLO Reiseführer Südafrika
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Sylt
MARCO POLO Reiseführer Sylt
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Karte Deutschland Blatt 9 Sachsen 1:200 000
MARCO POLO Karte Deutschland Blatt 9 Sachsen 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Marokko
MARCO POLO Reiseführer Marokko
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Dolomiten
MARCO POLO Reiseführer Dolomiten
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Portugal 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Portugal 1:300 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Regionalkarte Schweiz Blatt 1 Schweiz - westlicher Teil 1:200 000
MARCO POLO Regionalkarte Schweiz Blatt 1 Schweiz - westlicher Teil 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Lissabon
MARCO POLO Reiseführer Lissabon
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
MARCO POLO Reiseführer Gran Canaria
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Madeira, Porto Santo
MARCO POLO Reiseführer Madeira, Porto Santo
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Wien 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Wien 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben