Reisenews Reisenews: Kreuzfahrten sollen umweltfreundlicher werden

Rußfilter, Landstrom und schwefelarmer Diesel: Diese und andere Maßnahmen fordern Umweltschützer des Naturschutzbund Deutschland für Kreuzfahrtschiffe, die nach wie vor Schweröl als Kraftstoff nutzen. Die Reedereien geloben Besserung – der Fortschritt ist allerdings schleppend.

Nachholbedarf im Umweltschutz: Kreuzfahrtschiffe sind „Rußschleudern“|linder6580/stockxchng

Als "dreckige Rußschleudern" bezeichnete der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) die derzeit verkehrenden Kreuzfahrtschiffe und wies damit auf den Nachholbedarf der Branche in Sachen Umweltschutz hin: "Ein Ozeanriese stößt auf einer Kreuzfahrt so viele Schadstoffe aus wie fünf Millionen Pkw auf der gleichen Strecke", kritisiert Nabu-Präsident Olaf Tschimpke die schlechte Energiebilanz. Der Grund dafür sei vor allem, dass die Kreuzfahrtschiffe nahezu ausnahmslos Schweröl nutzen, während eine Umstellung auf schwefelarmen Diesel einen Großteil der Emission vermeiden könne. Zwar werden Reedereien ab 2020 zur Verwendung eines Kraftstoffs mit einem Schwefelgehalt unter 0,5 Prozent verpflichtet. Allerdings gäbe es nach Tui-Cruises Sprecherin Alexa Hüner derzeit nicht genügend umweltfreundlichen Diesel auf dem Markt, um den Bedarf kurzfristig zu decken. Auch Motoren und Tanks müssten erst umgerüstet werden.


Erstes Schiff mit Katalysator


Neben der Treibstoffverordnung fordert Nabu außerdem den Einbau von Rußfiltern: "Die Technik dafür steht bereit, aber es bewegt sich nichts", kritisiert eine Sprecherin des Naturschutzbundes den schleppenden Fortschritt der Reedereien. Diese sehen die technischen Anforderungen jedoch noch nicht erfüllt: "Es gibt heute keine für Kreuzfahrtschiffe verfügbare Technik, die es erlaubt, Schwefeloxide aus den Abgasen zu filtern", sagt der Sprecher der Geschäftsführung Sebastian Ahrens von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Auch Filter für Stickoxide seien wegen des großen Platzbedarfs nur bei Neubauten möglich. Dennoch wird im nächsten Jahr die "Europa 2" der Reederei als erstes Schiff einen derartigen Katalysator haben. Außerdem werden zwei neue Aida-Schiffe 2014 und 2015 völlig ohne Schweröl vom Stapel laufen. Bis dahin bleibt die beste Maßnahme jedoch Kraftstoff sparen.


Finanzierung bleibt ungeklärt


Da die Motoren auch im Hafen weiterlaufen, um das Schiff mit Strom zu versorgen, wird seit einigen Jahren auch über das Thema "Landstrom" diskutiert. Theoretisch können vor Anker liegende Kreuzfahrtschiffe auch mit Strom vom Festland versorgt und somit der Treibstoffverbrauch eingeschränkt werden. Während Aida Cruises bereits eine Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg angekündigt hatte, reagieren andere Reedereien noch mit Skepsis: Die Ozeanriesen benötigen nach Angaben von Cunard-Sprecher Ingo Thiel zum Teil so viel Strom, wie eine Großstadt mit 200.000 Einwohnern – auch sei die Umweltbilanz des Landstroms aus Kohlekraftwerken schlecht. Hinter den Bedenken steht jedoch vielmehr die ungeklärte Frage, wer für die benötigte Infrastruktur finanziell aufkommen muss: Stadt, Netz- oder Hafenbetreiber?


Von Martin Fuchs, MARCO POLO News-Redaktion


» Reiseführer auf einen Blick
» Schnäppchen-Hotels buchen

Passende Reiseangebote für

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
MARCO POLO Reiseführer Kapverdische Inseln
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Länderkarte Bulgarien 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Bulgarien 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Barcelona
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Barcelona
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Berlin
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Berlin
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Hamburg
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget München
MARCO POLO Reiseführer LowBudget München
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget New York
MARCO POLO Reiseführer LowBudget New York
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Paris
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
MARCO POLO Reiseführer LowBudget Wien
8,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Barcelona 1:12000
MARCO POLO Cityplan Barcelona 1:12000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
MARCO POLO Cityplan London 1:12 000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Sankt Petersburg 1:12000
MARCO POLO Cityplan Sankt Petersburg 1:12000
7,50 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Berlin englisch
MARCO POLO Reiseführer Berlin englisch
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Oberbayern
MARCO POLO Reiseführer Oberbayern
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Karte Italien Blatt 12 Kampanien, Basilicata 1:200 000
MARCO POLO Karte Italien Blatt 12 Kampanien, Basilicata 1:200 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
MARCO POLO Reiseführer Niederlande
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer China
MARCO POLO Reiseführer China
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Schweden
MARCO POLO Reiseführer Schweden
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerküste
MARCO POLO Reiseführer Bulgarische Schwarzmeerküste
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben