Sicherheit Reisehinweise für die Türkei

Eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen scheint zurzeit im Fadenkreuz des Terrors zu stehen. Die Verunsicherung der deutschen Urlauber erweist sich dabei nicht als unbegründet, denn nun verschärfte das Auswärtige Amt die Reisehinweise für das Land der drei Meere.

Belebte Plätze wie vor der Blauen Moschee in Istanbul sollten aktuell gemieden werden. | © OPIS, thinkstock

Aus gleich mehreren Richtungen muss die Türkei derzeit mit bedrohlichen Anschlägen rechnen: Nach dem Bombenanschlag in Suruç verkündete das Außenministerium in Ankara, dass die türkische Luftwaffe die Luftangriffe der USA in Zukunft unterstützen wird. Bei dem Attentat waren 32 Menschen ums Leben gekommen.

Zusätzlich geht eine akute Gefahr von der verbotenen Kurdischen Arbeiterpartei PKK aus: Mindesten 21 Menschen starben unlängst bei Anschlägen und Kämpfen der Gruppierung. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan brach die Friedensverhandlungen mit der Partei erst kürzlich bis auf Weiteres ab.

Istanbul und Grenzregionen im Fokus von Terroristen und Extremisten

Die derzeitige Verunsicherung der Deutschen während der Urlaubssaison im Hinblick auf das beliebte Ferienland scheint berechtigt: Das Auswärtige Amt reagierte auf die Anschläge mit einem Reisehinweis an deutsche Urlauber. Obwohl die klassischen Ferienregionen derzeit eher nicht unmittelbar betroffen zu sein scheinen, wies man insbesondere auf die verschärfte Sicherheitslage in Istanbul hin.

Es wurde angegeben, dass es „Hinweise auf mögliche Anschläge auf die U-Bahn und Bushaltestellen in Istanbul“ gäbe. Auch belebte Plätze sollten hier möglichst gemieden werden. Die Stadt ist bei deutschen Touristen zurzeit ein besonders beliebtes Reiseziel.

Außerdem empfahl das Auswärtige Amt, „sich nicht in der Nähe der Grenzen zu Syrien und Irak aufzuhalten, und insbesondere Grenzanlagen zu meiden.“ Ein „erhöhtes Risiko“ für Reisende soll insbesondere in den Provinzen Hatay, Kilis, Gaziantep, Sanliurfa, Diyarbakir, Mardin, Batman, Bitlis, Bingöl, Siirt, Mus, Tunceli, Sirnak, Hakkari und Van bestehen. Auch Großbritannien und die USA verschärften ihre Reisehinweise für die Türkei.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

Von Jonathan Berg

Passende Reiseangebote für Türkei


MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Länderkarte Türkei 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Türkei 1:800 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Türkei
MARCO POLO Reiseführer Türkei
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Türkisch
MARCO POLO Sprachführer Türkisch
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Türkische Westküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Westküste
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Istanbul
MARCO POLO Reiseführer Istanbul
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
MARCO POLO Reiseführer Türkische Südküste
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Istanbul 1:7 500
MARCO POLO Cityplan Istanbul 1:7 500
6,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben