Marco Polo Magazin
Europa · 20.03.2019

Kampf den Flipflops

Italienische Urlaubsregion verbietet Badelatschen

2.500 Euro Strafe für Badelatschen – die italienische Urlaubsregion Cinque Terre greift hart gegen Flipflops durch. Denn die labberigen Schuhe sind zum Wandern auf den schroffen Felsklippen einfach völlig ungeeignet. Das zeigt die steigende Zahl verletzter Touristen.

Badelatschen sind in Cinque Terre nicht gern gesehen.Badelatschen sind in Cinque Terre nicht gern gesehen. | © Shutterstock

Wenn der gesunde Menschenverstand nicht ausreicht, müssen eben empfindliche Geldstrafen her. Das findet jedenfalls die Verwaltung des Nationalparks Cinque Terre. Der malerische Landstrich an der italienischen Riviera ist für seine schroffen Steilküsten bekannt. Badelatschen sind für dieses Terrain eine denkbar ungeeignete Fußbekleidung. Dennoch schlurfen immer mehr Touristen – oft Urlauber von Kreuzfahrtschiffen – in Flipflops über die schmalen Fußpfade der malerischen Region. Nun aber ist nach Ansicht der Verantwortlichen das Maß voll.

Saftige Strafen für Badelatschen

Italienische Medien berichten von schmerzhaften Bußgeldern, die den Trägern von Badelatschen künftig in Cinque Terre drohen sollen. Die Rede ist von Strafen in Höhe von 50 bis 2.500 Euro, wenn jemand ohne angemessenes Schuhwerk auf den Wanderwegen unterwegs ist. Parkdirektor Patrizio Scarpellini geht es dabei gar nicht um ästhetische Belange. Er will die Touristen einfach vor sich selbst schützen.

Viele Urlauber in Gummisandalen unterschätzen nämlich das steile Terrain und ziehen sich Verletzungen zu, wie die „Tagesschau“ berichtete. Nicht nur das: Oft seien aufwendige Rettungsaktionen mit Hubschraubern notwendig. Das angedrohte Bußgeld soll die Zahl der Einsätze reduzieren helfen.

Schonfrist für Flipflop-Träger

Parkdirektor Scarpellini will zunächst aber auf Aufklärung setzen. In dieser Saison sollen Besucher in Flipflops erst umfassend informiert und noch nicht mit Bußgeldern belegt werden. Cinque Terre besteht aus fünf Dörfern, die durch Pfade verbunden sind. Die abgelegenen Ortschaften waren lange Zeit nur zu Fuß oder per Boot zu erreichen. Cinque Terre gehört seit 1997 zum UNESCO-Welterbe.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

Von Jonathan Berg

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Tirol
MARCO POLO Reiseführer Tirol
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
MARCO POLO Reiseführer Peru, Bolivien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Island
MARCO POLO Reiseführer Island
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Oslo
MARCO POLO Reiseführer Oslo
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Algarve
MARCO POLO Reiseführer Algarve
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
MARCO POLO Reiseführer Amsterdam
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
MARCO POLO Reiseführer Andalusien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Athen
MARCO POLO Reiseführer Athen
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
16,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
MARCO POLO Reiseführer Bali, Lombok, Gilis
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Barcelona
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Berlin
MARCO POLO Reiseführer Berlin
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
MARCO POLO Reiseführer Bodensee
14,00 €