Indien Indien: Maharadscha-Feeling & Nostalgie auf Schienen

Einsame Sandstrände, majestätische Tempel und das höchste Bergmassiv der Welt - Indien ist riesig! Eisenbahnfahrten bieten die Möglichkeit weite Strecken zu überwinden und dabei nichts zu verpassen. Obendrein macht eine Fahrt mit indischen Luxus-Zügen, kleinen Schmalspurenbahnen oder der Aufenthalt an einem der quirligen Bahnhöfe eine Indienreise erst komplett.

Luxuszug Deccan Odyssey|TLT-tours

Eine Fahrt mit der indischen Eisenbahn muss nicht seitlich an einem offenen Wagon hängend, in einem Güterwagen oder gar auf dem Dach des Zuges von Statten gehen. Solche Bilder gehören größtenteils der Vergangenheit an und die überfüllten Züge der Vorstädte oder Fahrten 2. Klasse ohne Platzreservierung auf langen Strecken lassen lediglich erahnen, was indischer Schienenverkehr vor einiger Zeit noch bedeutete. Durch die Modernisierung Indiens ist Bahnreisen heute auch für Touristen eine preisgünstige und vor allem erlebnisreiche Alternative zu Inlandsflügen. Highlights wie die Luxus-Züge im traditionellen Maharadscha-Design oder die kleinen nostalgischen Bergbahnen, die sich unter anderem den Himalaja hinauf schieben, sollte man auf keinen Fall verpassen.


Ausgeklügelt unterwegs


Reservierungen sind in Indiens Schienenverkehr Standard. Auf den Listen neben den Wagontüren werden alle Fahrgäste namentlich und mit Sitzplatznummer festgehalten und auch um das leibliche Wohl muss man sich nicht sorgen. Während in Luxus-Zügen und Express-Trains die Verpflegung im Ticket enthalten ist, gibt es in normalen Zügen keinen Speisewagen. Dennoch funktioniert das Versorgungssystem prächtig: Die am Platz aufgenommenen Bestellungen werden an den nächsten Bahnhof übermittelt, wo eine zweite Person einsteigt und das gewünschte Essen serviert. Generell ist das Eisenbahnsystem relativ ausgeklügelt. Verspätungen sind trotzdem an der Tagesordnung. Im Worst Case kann es passieren, dass ein Zug schon zwei Stunden zu spät abfährt und anstatt die Verspätung wieder aufzuholen, unterwegs noch eine Stunde verliert. Ziemlich pünktlich sind hingegen Züge, wie der Rajdhani-Express oder der Shatabdi-Express, denn die haben Priorität auf den Schienen Indiens.


Luxus à la Maharadscha


Ähnlich einer Kreuzfahrt lässt sich das Land zwischen Indischem Ozean und Arabischem Meer, Cape Comorin und Himalaja in Luxuszügen erkunden. Die Rundreise durch Rhajasthan mit dem Palace of Wheels startet seit 20 Jahren jeden Mittwoch in Delhi. Auf der Fahrt über die pinke Stadt Jaipur, Udaipur, die Stadt der Paläste und das Taj Mahal in Agra lassen eine luxuriös ausgestattete Suite mit Doppelbett und Bad, Restaurants und ein persönlicher Khidmatgar (Butler) keine Wünsche offen (www.palacesonwheels.com). Auch neuere Züge wie der Deccan Odyssey (www.theindianmaharaja.co.in), der durch Maharashtra und Goa fährt haben neben Wellness- und Fitnesscenter jede Menge Luxus zu bieten. Der neueste Luxus-Zug auf Indiens Schienen, der Royal Rajasthan on Wheels, steht durch sein großzügiges Platzangebot in direkter Konkurrenz zum Palace of Wheels (www.tlt-tours.com).


Bergfahrten wie aus dem Bilderbuch


Weniger luxuriös, dafür umso aufregender sind die Fahrten mit den kleinen Schmalspurenbahnen, liebevoll Toy Trains genannt, durch das Hinterland Indiens. Weit ab von jeglichem Rummel tuckern die alten Züge zu den Hügeln von Shimla, Darjeeling, Ooty, Matheran oder durchs Kangra Tal. Mit einer Spurbreite von zwei Fuß kommt die Darjeelingbahn einem Spielzeugzug wohl am nächsten. Auf der 86 Kilometer langen Tour schiebt sich die nostalgische Lok über 2.000 Höhenmeter den Himalaja hinauf und gewährt den geduldigen Insassen der Bahn einen grandiosen Ausblick. Aber nicht nur Endstationen, wie Darjeeling im östlichen Indien, bieten ein Postkartenmotiv, auch während der Fahrt mit den fünf Bergbahnen lassen sich Highlights wie die Ruine des Rajput Forts auf der Strecke durch das Kangra Tal entdecken.


Von Melanie Rottmüller, MARCO POLO News-Redaktion

Passende Reiseangebote für


MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Karte Griechenland, Festland, Kykladen, Korfu, Sporaden 1:300 000
MARCO POLO Karte Griechenland, Festland, Kykladen, Korfu, Sporaden 1:300 000
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Menorca
MARCO POLO Reiseführer Menorca
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Englisch
MARCO POLO Sprachführer Englisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Französisch
MARCO POLO Sprachführer Französisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Italienisch
MARCO POLO Sprachführer Italienisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Spanisch
MARCO POLO Sprachführer Spanisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Griechisch
MARCO POLO Sprachführer Griechisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Sprachführer Portugiesisch
MARCO POLO Sprachführer Portugiesisch
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Faultier
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Faultier
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Kranich
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Kranich
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Kaktus
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Kaktus
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Blumen
MARCO POLO My Way Reisetagebuch Blumen
9,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Linz 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Linz 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Sizilien, Liparische Inseln
MARCO POLO Reiseführer Sizilien, Liparische Inseln
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Namibia
MARCO POLO Reiseführer Namibia
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Maxi-Atlas Europa 2018/2019
MARCO POLO Maxi-Atlas Europa 2018/2019
10,00 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kanada West, Rocky Mountains, Vancouver
MARCO POLO Reiseführer Kanada West, Rocky Mountains, Vancouver
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Norwegen
MARCO POLO Reiseführer Norwegen
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben