Island Das friedlichste Land der Welt

Der seit 2007 jährlich erstellte Global Peace Index, der Weltfriedensindex, versucht die Friedfertigkeit der Länder miteinander zu vergleichen. Auf Platz eins landete – zum sechsten Mal in Folge – Island, gefolgt von Dänemark, Österreich, Neuseeland und Portugal.

Island ist das friedlichste Land der Welt. | © HannamariaH, iStock

Auch dieses Jahr hat es Island wieder auf Platz eins der friedlichsten Länder geschafft – die einzige NATO-Nation ohne stehendes Heer. Der Global Peace Index beurteilt die Nationen dafür anhand 24 unterschiedlicher Kriterien, von der Anzahl der geführten Kriege im In- und Ausland über die Wahrscheinlichkeit von gewalttätigen Demonstrationen bis hin zur Höhe der militärischen Ausgaben. Auch wie leicht man an schwere Waffen kommt und deren Import tragen zum GPI bei.

Während der Gesamttrend eindeutig negativ ausfällt, scheinen die konfliktarmen Länder noch friedlicher zu werden – die Schere geht also nicht nur bei der Armut immer weiter auseinander. Das Institute for Economics and Peace macht mehrere Faktoren für die Friedfertigkeit eines Landes verantwortlich. Besonders gute Chancen auf Frieden habe demnach ein rechtsstaatliches Land, das nur wenig Korruption vorzuweisen hat, wo Informationen frei und ungehindert fließen können und das politische System stabil funktioniert.

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

von Solveig Michelsen

Passende Reiseangebote für Island

MARCO POLO Topseller
MARCO POLO Reiseführer Island
MARCO POLO Reiseführer Island
12,99 €
Jetzt kaufen
Nach oben