Marco Polo Magazin
Ägypten · 27.08.2019

Knickpyramide in Ägypten

Alte Pyramide, neu eröffnet

Die Knickpyramide von Dahschur ist vermutlich über 4.600 Jahre alt. Ein echtes Urgestein – im wahrsten Sinne des Wortes. Seit diesem Sommer ist das alte Gemäuer erstmals nach 50 Jahren wieder für Touristen zugänglich.

Ihre einzigartige Form hat die Knickpyramide  Bauproblemen zu verdanken. © Gurgen Bakhshetyan/shutterstockIhre einzigartige Form hat die Knickpyramide Bauproblemen zu verdanken. © Gurgen Bakhshetyan/shutterstock

Wer an die berühmtesten Gebäude Ägyptens denkt, hat meist ein ganz genaues Bild vor Augen: das der Pyramiden von Gizeh. Abseits der Touristenmassen, 30 Kilometer von Gizeh entfernt, in Dahschur steht allerdings die erste „echte“ Pyramide der Welt. Die Knickpyramide ist das erste Grabmal, das jemals in der ikonischen Dreiecksform gebaut wurde - und das bereits im Jahr 2.600 v.Chr. Pharao Snofru, der erste König der 4. Dynastie, ließ die Pyramide als eine seiner möglichen Grabstätten errichten – tatsächlich begraben wurde er aber höchstwahrscheinlich in der zwei Kilometer entfernten roten Pyramide. Über 50 Jahre lang war die Knickpyramide nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Das hat sich seit diesem Sommer geändert: Besucher können erstmals nach der umfangreichen Restaurierung der Anlage wieder einen Blick hinter die jahrtausendealten Mauern werfen. Auch gefundene Sarkophage und darin teils sehr gut erhaltene Mumien wurden hier von den Forschern in den letzten Jahren entdeckt und können teilweise vor Ort besichtigt werden. Der „Knick“ in der Pyramide, der dem Gebäude seinen Namen und die außergewöhnliche Form verleiht, entstand übrigens aufgrund von Bauproblemen. Um Stabilität und Statik der riesigen Pyramide zu erhalten, musste deren Form während der Bauphase mehrfach angepasst werden. Bis heute ist die Kalksteinfassade der viertgrößten Pyramide Ägyptens zu großen Teilen im Original erhalten. Auf jeden Fall ist sie einen Besuch wert, oder was meint ihr? 

» Mehr spannende MARCO POLO Reise-News

» Mehr Infos zu Ägypten im MARCO POLO Online-Reiseführer

von Sinja Stiefel

MARCO POLO Topseller

MARCO POLO Foodie Cities
MARCO POLO Foodie Cities
12,00 €
MARCO POLO Action Cities
MARCO POLO Action Cities
12,00 €
MARCO POLO Relaxed Cities
MARCO POLO Relaxed Cities
12,00 €
MARCO POLO Freizeitspass
MARCO POLO Freizeitspass
15,00 €
MARCO POLO Deutschland Cities
MARCO POLO Deutschland Cities
12,00 €
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Vietnam
MARCO POLO Reiseführer Vietnam
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
MARCO POLO Reiseführer Griechische Inseln, Ägais
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Harz
MARCO POLO Reiseführer Harz
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer La Gomera, El Hierro
MARCO POLO Reiseführer La Gomera, El Hierro
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Elsass
MARCO POLO Reiseführer Elsass
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
MARCO POLO Reiseführer Franken, Nürnberg, Würzburg, Bamberg
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Frankreich
MARCO POLO Reiseführer Frankreich
16,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schottland
MARCO POLO Reiseführer Schottland
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Brüssel
MARCO POLO Reiseführer Brüssel
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Luxemburg
MARCO POLO Reiseführer Luxemburg
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Santorin
MARCO POLO Reiseführer Santorin
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
MARCO POLO Reiseführer Schwarzwald
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Bretagne
MARCO POLO Reiseführer Bretagne
14,00 €