Vanillekipferl: Leckere Halbmonde

Nichts wie ran an den Backofen: Dank der köstlichen Vanillekipferl ist die Vorfreude auf den Heiligen Abend noch größer.

Vanillekipferl: Leckere Halbmonde

Ohne Vanillekipferl kein Weihnachts-Feeling: Die kleinen, halbmondförmigen Mehlspeisen verwandeln die Adventszeit und die Weihnachtsfeiertage für Schleckermäuler in ganz besonders festliche Zeiten.

Und so können Sie sich selbst das Wiener Weihnachtsflair nach Hause holen:

Nehmen Sie ca. ¼ kg Mehl, mischen Sie je 120 g Zucker und geriebene Mandeln dazu, fügen Sie ein Päckchen Vanillezucker und eine Messerspitze Backpulver hinzu und rühren Sie 200 g Butter und das Gelbe von drei Eiern unter.

Nun lassen Sie den Teig eine Weile ruhen (kühl halten), formen Sie dann handtellergroße Kipferl (Hörnchen), und backen Sie diese bei mittlerer Temperatur (ca. 180° C) 10 Min. Zuletzt bestreuen Sie die Vanillekipferl noch mit einem Gemisch aus Staub(Puder)- und Vanillezucker.

Nach oben