TRAUM.WELT.REISE. - Destination Nr.8 AustralienAustralien - Mehr Meer & Kängurus

Auch Vielfliegern passiert sowas einmal: Ich musste feststellen, dass ich meinen Flug von Auckland nach Sydney verpasst hatte und musste flott umplanen. Bereits am nächsten Morgen sollte ich um 6 Uhr in der Früh in Cairns im Nordosten von Australien sein. Nachdem ich ein zweites Mal in Neuseeland einreisen musste und einen anderen Flug über Brisbane nach Cairns gebucht hatte, ging es dann auch tatsächlich nach Australien.

Great Barrier Reef oder 3 Tage am Schiff

Voller Aufregung, aber doch verschlafen, packe ich in der Früh meine Sachen in einen kleinen Rucksack und warte auf den Shuttle Bus, der mich zur Tauchschule ProDive Cairns bringt. Dort werde ich mit Tauchequipment ausgestattet und dann geht es mit einer Horde anderer Meerliebhabern zum Hafen. Das Schiff ist um einiges größer als ich es mir vorgestellt hatte - knapp 30 Tauchgäste sind wir gesamt. Einige von ihnen haben schon jahrelange Erfahrung, andere werden erst hier am Boot ihren Kurs absolvieren. Über drei Stunden fahren wir aufs offene Meer hinaus und nutzen die Zeit, unsere Kabinen zu beziehen. So mancher hat mit Seekrankheit zu kämpfen, andere doch mehr mit dem Schlaf.

Bald ist die Küste nicht mehr auszumachen und jeder bereitet sein Equipment für den ersten Tauchgang vor. Für mich ist es das erste Mal, dass ich am berühmten Great Barrier Reef tauche. Ich habe schon so viel von dem größten Riff unseres Planeten gehört und freue mich schon wie ein kleines Kind auf Weihnachten.

Gemeinsam mit einer Südafrikanerin bilden wir ein Buddyteam und werden die nächsten Tage immer zusammen tauchen. Geführte Tauchgänge gibt es an Board nicht, denn der Tauchspot wird immer vorher genau erklärt und Merkmale werden auf einer Karte angesprochen. Da kommt mir meine Tauchguide-Ausbildung, die ich im letzten Sommer in Mexiko gemacht hatte, sehr zu Gute.

Der erste Sprung ins frische Wasser belebt mich komplett und ich merke, wie sehr mir das Meer gefehlt hat. Wie gerne würde ich doch direkt am Meer wohnen und jeden Tag die Unterwasserwelt erkunden.

Am ersten Tag springen wir ganze 4 Mal in den Ozean und erkunden dabei verschiedene Riffe. Die Tauchplätze sind alle relativ seicht und so tauchen wir in eine Tiefe von maximal 15 Metern und bleiben meist für 60 Minuten. Gerne würde ich die ganze Tauchflasche leeratmen, jedoch würde dafür die Zeit nicht ausreichen. Oft wird mein Buddyteam ein wenig früher nach draußen gelockt, damit wir ein paar Minuten länger in der wundervollen Welt der Fische und Korallen bleiben können.

Bei unseren Tauchgängen grüßen uns Schildkröten, bunte Fische und auch der eine oder andere kleine Riffhai. Die Korallen sind farbenprächtig und scheinen einen Wettbewerb in Arten und Formen auszutragen.

Drei Tage und 10 Tauchgänge später verabschiede ich mich von dem köstlichen Essen, der fabelhaften Aussicht am Deck und der tollen Gesellschaft. Jetzt verabschiede ich mich von den relativ warmen Temperaturen und steuere mein zweites Ziel in Australien an: Sydney

Sydney

Ich darf bei Freunden für zwei Nächte bleiben und ich freue mich auf ein bisschen Heimatgefühl in der Ferne. Izzy zeigt mir mit ihrem frischgeschlüpften Zuwachs die Highlights von Sydney.

Mit der Fähre geht es knapp eine Stunde lang bis zum berühmten weißen Opernhaus. Auf dem Weg dorthin entdecken wir einen Seehund, der sich ebenso auf den Weg ins Stadtzentrum zu machen scheint. Wir besteigen einen der Türme der Harbour Bridge. Dort oben bläst uns der kalte Wind noch mehr um die Ohren, und wir suchen in den Häuserschluchten Schutz.

Die Stadt selbst habe ich nicht für sonderlich interessant befunden, aber das, was am späten Nachmittag auf mich wartet, lässt mich ganz nervös zappeln! Gemeinsam mit Izzys Freund fahren wir in einen Wildlife Park, wo es typisch australische Tiere zu sehen gibt. Aber eben nicht nur zu sehen, sondern auch zum Angreifen. Sofort verliebe ich mich in die kleinen herumhüpfenden Kängurus, die schlafenden Koalas und die niedlichen Wombats. Diese wuscheligen kleinen Tierchen schaffen es in einem Sekundenbruchteil, sich in mein Herz zu katapultieren. 

Die Zeit in Down Under verging wie im Flug und schon geht es weiter zu meinem nächsten Ziel der TraumWeltReise: Kalifornien! 

MARCO POLO Reiseführer
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
MARCO POLO Reiseführer Australien, Sydney
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kontinentalkarte Neuseeland 1:2 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Neuseeland 1:2 000 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Neuseeland
MARCO POLO Reiseführer Neuseeland
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kontinentalkarte Australien 1:4 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Australien 1:4 000 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Sydney 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Sydney 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

MARCO POLO TRAUM.WELT.REISE.
Zur Übersicht der Reise

Weltenbummlerin Viktoria Urbanek
Lernen Sie Viktoria kennen!

Erstes Reiseziel
Viktoria entdeckt die arabische Metropole Dubai

Auf Safari
Begleiten Sie Viktoria nach Tansania

Von Teeblättern und Babyelefanten
Eine aufregende Woche in Kenia

Wie in einer anderen Welt
Indien in seinen ganzen Facetten

Die verträumte Insel
Ein ungeplant langer Aufenthalt auf Bali

Natur und Adrenalin in Neuseeland
Mit Viktoria auf den Spuren der Hobbits

Tauchen am Great Barrier Reef
Wenn die Zeit in Australien wie im Flug vergeht

Nach oben