Einsam & verwunschen: Madikwe Game Reserve

 

Im Norden Südafrikas liegt ein ganz besonderes Wildreservat, das Madikwe Game Reserve. Der Besucher erlebt hier afrikanische Natur und Einsamkeit, denn es werden täglich nur 300 Safarigäste zugelassen.

Das harsche Bushveld leuchtet lila, langsam verschwindet die Sonne am Horizont und in der Ferne schimmern die Lichter Botswanas. Hier ganz im Norden ist der Besucher umgeben von der beeindruckenden Natur Südafrikas. Unvorstellbar, dass im Nationalpark Madikwe Game Reserve noch vor 25 Jahren Kühe und Schafe grasten. Heute leben auf 75.000 Hektar zwischen dem Marico Fluss und den Dwarsbergen 20.000 wilde Tiere, darunter auch die Big Five - Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard.

Madikwe ist ein besonderer Ort, einsam und verwunschen. Obwohl ein staatliches Naturreservat, ist die Anzahl an Besuchern sehr begrenzt. Im Madikwe Game Reserve ist es unvorstellbar, dass sich mehrere Autos um einen Löwen, der satt und zufrieden in der Sonne liegt, scharen, wie es häufig im Krüger Nationalpark der Fall ist. Die Gäste wohnen in einer der 21 privaten Lodges, die von einem kundigen Ranger betreut werden.

Backpackers im Busch

Die elf Löwen aus der Etosha Pfanne in Namibia haben sich so erfolgreich vermehrt, dass schon einige an den Krügerpark abgegeben wurden. 171 Elefanten kamen aus Simbabwe, heute leben 430 im Park. Ganz ungewöhnlich ist, dass Impalas und Springböcke miteinander leben. Das liegt daran, dass in diesem Teil des Landes feuchtes Bushveld wie im Krügerpark (ideal für Impalas) und die Savanne der Kalahari (dort leben die Springböcke) aufeinandertreffen.

Die ganz große Erfolgstory des Madikwe Game Reserves ist die Vermehrung der Wildhunde. Die Tiere waren noch vor 15 Jahren vom Aussterben bedroht, aber durch ideale Lebensumstände in Madikwe gibt es nun wieder so viele dieser Tiere, dass sie an andere Parks weitergegeben werden können. Das Übernachtungsangebot ist vielfältig. Zwar gibt es keine staatlichen (und damit auch preiswerten Camps), aber der Besucher kann zwischen einem Backpackers für 40 Euro pro Nacht bis hin zur Luxuslodge für das Zehnfache des Preises wählen. Ein großer Pluspunkt des Madikwe Game Reserve ist, dass es keine Malaria gibt.

Von Dagmar Schumacher, Südafrika

Nach oben