Traumhafte Golf-Reisen

Mit der Golfbag im Gepäck ab in den Urlaub? Aber selbstverständlich! Ob frischgebackener Anfänger oder passionierter Vollblut-Profi: Wir zeigen Ihnen die schönsten Golf-Domizile.

Für blutige Anfänger: Portugal

Die German Golf Academy besitzt 18 Golfschulen weltweit. Hier können Sie den aufregenden Sport von Grund auf erlernen, Ihr Handicap verbessern oder sogar die Platzreifeprüfung absolvieren. An der Algarve in Portugal beispielsweise werden Golfkurse auf zwei Anlagen angeboten.

Oberhalb der spektakulären Klippen können Sie im dreitägigen Einsteigerkurs in Kleingruppen trainieren – und es sich nach dem schweißtreibenden Unterricht an den scheinbar endlos langen Stränden gemütlich machen. Einige Gehminuten vom Golfplatz entfernt befindet sich das 5-Sterne-Hotel Sheraton Pine Cliffs Resort, das mit superedlen Zimmern, Wellness-Bereich und Beauty-Salon lockt. In Kombination mit einem Golfkurs gibt es auf das Zimmer Ermäßigung.

Für Fortgeschrittene: Ägypten

Auf 250 Hektar bietet das Jaz Makadi Golf Resort am Ufer von Madinat Makadi alles, was das Golferherz im Urlaub begehrt: malerische Strände, beeindruckende Wüsten und Berge, weitreichende Shopping-Meilen und natürlich einen fantastischen Golfplatz! Wer hier seinen Abschlag übt, darf dabei die herrliche Aussicht auf das Rote Meer genießen. Mit einer Länge von sieben Kilometern ist der Platz einer der längsten der gesamten Region. Ins Schwitzen kommen fortgeschrittene Golfer auf dem 18-Loch-Turniergolfplatz (Par 72) oder dem 9-Loch-Executive-Platz (Par 3).

Neben dem Clubhaus mit Pro Shop dürfen Gäste natürlich im dazugehörigen 5-Sterne-Hotel Kraft tanken. Swimmingpool, ein exzellentes Restaurant mit Bar und ein Spa-Bereich sorgen auch außerhalb des Golfplatzes für Abwechslung und Entspannung.

Für Vollblut-Profis: Italien

Das Golfresort Palazzo Arzaga zählt zu den edelsten Golf-Adressen Europas. Wenn die großzügigen Zimmer mit antiken Möbeln im venezianischen Stil den Alltag noch nicht ganz in Vergessenheit geraten lassen – dann tut es der Ausblick über den 27-Loch-Golfplatz direkt vor der Hoteltüre mit Sicherheit. Hier wartet der 18-Loch-Platz Arzaga I, der sich unter anderem durch seine breiten Fairways auszeichnet. Araga II, in hügeliges Gelände eingebettet, ist ein 9-Loch-Platz, der durch seine Links-Layouts auch erfahrene Golfer vor neue Herausforderungen stellt.

Nur acht Kilometer von dem Golfhotel entfernt, erwartet die Besucher mit dem Gardagolf Country Club außerdem eine traumhaft gepflegte 27-Loch-Anlage.

Infos

Deutscher Golfverband - Golfregeln: golf.de/dgv/golfregeln.cfm

Nach oben