EventDie besten Halloween-Partys in Deutschland

Die besten Halloween-Partys in Deutschland

Wer Lust am Nervenkitzel verspürt, kann an Halloween unter einer Vielzahl an Grusel- und Horrorpartys auswählen. Die Veranstaltungen sind oft sehr professionell aufbereitet und lehren damit auch eingefleischten Gruselfans noch das Fürchten. Wir haben ein paar besondere Events herausgepickt.

Mühltal: Burg Frankenstein

Das angeblich gruseligste und älteste Halloween-Event findet auf der Burg Frankenstein in der Nähe von Darmstadt statt. Selbst die härtesten Gruselfans lernen hier das Fürchten, wenn sie von der Guillotine geköpft werden oder minutenlang in einer dunklen Kiste verschwinden. In der sagenumrankten Burg Frankenstein werden vier Themenbereiche angeboten, wovon einer nur für über 18-Jährige zugänglich ist. Gefeiert werden kann von 18. Oktober bis 3. November. Die Abendveranstaltung kostet 25 Euro Eintritt.

Köln: Lanxess Arena

Rund 15.000 Gäste werden bei der größten Halloween-Party Deutschlands erwartet. Kein Wunder, dass diese ausgerechnet in Köln stattfindet, der Hochburg des Karnevals. Bekannte DJs sorgen neben der Gruselstimmung zwischen Monstern und Zombies auch fürs passende musikalische Ambiente. Das Event steigt am 31. Oktober; Karten sind ab 25 Euro zu bekommen.

Rust: Europa-Park

Die prämierten „Horror Nights“ im Europa-Park Rust haben ebenfalls Spezielles zu bieten: Das komplette Event wurde mit Hilfe der verantwortlichen Designer der Universal Studios entworfen – praktisch eine Gruselgarantie. Über 150 Akteure versetzen die Besucher in Horrorhäusern und Dungeons in Angst und Schrecken, auch einige Fahrgeschäfte sind geöffnet und sorgen für Überraschungen. Das Ganze ist von 27. September bis 2. November für 20 Euro zu haben.

Mechernich: Burg Satzvey

Nicht weit von Köln entfernt steigt am 26. sowie am 31. Oktober die Geisternacht auf der Burg Satzvey, die bekannt ist für ihre magische Beleuchtung. Erwachsene können sich auf dem Parcours des Schreckens ihren Mut beweisen, Feuerzaubern beiwohnen oder mittelalterlichen Bands lauschen. Bis 22 Uhr werden Kinder im Halloween-Kinderland betreut, danach steigt die Gruselparty in den Bourbonensälen der Burg. Der Eintritt kostet 13 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Kinder ab 4 Jahren.



von Solveig Michelsen

« Zur Übersicht

  • Seite 2 von 2
Nach oben