CouchsurfenNur für junge Leute?

Couchsurfen – nur für junge Leute?

Trotz aller genannter Risiken, die mit einem Mindestmaß an Menschenkenntnis meist gut zu umschiffen sind, ist Couchsurfing immer wieder ein tolles Erlebnis – nicht nur für junge Leute.

Man kommt mit Menschen in Kontakt, die weltoffen sind und viel zu erzählen haben. Man tauscht sich über die unterschiedlichen Gepflogenheiten in verschiedenen Ländern aus und bekommt einen unverfälschten Eindruck vom Leben im jeweiligen Land. Man erfährt Dinge, die man als Tourist im Hotelbunker nicht mal geahnt hätte, und schwimmt für zwei, drei Tage auf einem neuen Lebensgefühl, wenn der eigene Horizont mal wieder ganz weit wird …
Und dieses Bedürfnis haben nicht nur junge Leute, wie ein Blick auf die Altersstruktur deutlich zeigt: Natürlich überwiegen die Studenten, die die Welt mit möglichst kleinem Budget kennen lernen wollen. Aber gleich danach kommen diejenigen, die sich ein Hotel zwar leisten könnten, dem aber einen interessanten Austausch und ein authentisches Urlaubserlebnis vorziehen. Auch immer mehr Familien entdecken die Möglichkeiten des Couchsurfing für sich und haben eine eigenen Gruppe gegründet, um bevorzugt Gleichgesinnte zu finden.

von Solveig Michelsen

Weitere Infos:

 www.couchsurfing.org

« Zur Übersicht

  • Seite 4 von 4
Nach oben