... Amazonien: Im Dschungelcamp

 

Jede Menge Dschungelabenteuer

Urwaldunterkünfte mit Dschungelanschluss gibt es rund um Iquitos wie Sandbänke im Amazonas. In bis zu 180 km Entfernung – am weniger bekannten, mit rund 21.000 km² Ausdehnung größtem Naturschutzgebiet Perus namens Pacaya-Samiria – lässt es sich in der nächtlichen Kakophonie des Dschungels komfortabel übernachten. Ein echtes Highlight in der Nähe von Iquitos ist der Canopy Walkway, ein System wackliger Hängebrücken, das Schwindelfreie in die Wipfel der Baumriesen entführt. Betrieben wird es von Explorama Tours, einem erfahrenen Anbieter von Dschungeltrips, der auch mehrere Lodges im Angebot hat, die mit dem Auto zu erreichen sind. Nur per Boot geht’s dagegen in die Muyuna Amazon Lodge: Zwei bis drei Stunden tuckert der Außenborder, bis die idyllische Lodge erreicht ist – hier ist schon die Anreise ein Teil des Abenteuers. Wer noch länger auf dem Fluss unterwegs sein will, bucht eine Zweibettkabine auf der „Rio Amazonas“. Das Schiff startet immer sonntags um 14 Uhr zur 7-Tage-Tour bis nach Leticia in Kolumbien, unterwegs gibt’s Ausflüge mit dem Beiboot.

Ein Garten Eden namens Manú

Aber nicht nur rund um Iquitos warten Nächte zwischen Bromelien und Schlingpflanzen, Frühstück mit Papageiengekreisch, Ausflüge zu Tukan, Jaguar, Anakonda, Kaiman und Krokodil. Spektakulär ist der Nationalpark Manú. Hier, in einem Gebiet halb so groß wie die Schweiz, leben noch wenige der faszinierenden Riesenotter, lassen sich Tapire ebenso beobachten wie Schwärme von Aras – ein noch unberührt wirkender Garten Eden. Der Preis für den Eintritt ins Urwaldparadies ist hoch, lohnt sich aber angesichts des traumhaften Ziels: Geflogen wird von Cusco aus und nur in Verbindung mit gebuchter Unterkunft in einer Lodge. Günstiger ist der Trip nach Puerto Maldonado, einem Flusshafen mit rund 25.000 Ew. und dem unverfälschten Flair einer Urwaldstadt. Hier liegt das Regenwaldschutzgebiet Tambopata National Reserve mit vielen Lodges, einem Forschungszentrum und jeder Menge organisierter Dschungeltrips.

Nach oben