(Kopie 1)

 

Malta, Gozo, Comino: Alltag auf Malta? Niemals!

Landpartie auf Gozo: Thymian, Tafelberge und totale Ruhe

Auf Gozo liegen ländliches Idyll und maritimes Flair ganz nah beieinander. Jenseits der Küste können Urlauber durch menschenleere Hügellandschaften streifen und in einem umgebauten Farmhaus wohnen. Abseits der Touristenpfade Urlaub kommen Sie in den romantischen Dörfern Gozos und Maltas auf Ihre Kosten.

Ein Teppich aus rotem Klee und wildem Thymian überzieht die Tafelberge von Gozo. Knorrige Olivenbäume und Steineichen spenden Schatten auf der Insel, die wegen ihrer Süßwasservorkommen und fruchtbaren Erde Maltas grüner Garten genannt wird. Am Wegesrand bieten Bauern Thymian-Honig, Johannisbrot-Sirup und Ziegenkäse aus eigener Produktion an. Zwischen Zitronenhainen und Tomatenstauden flattern Schmetterlinge – die filigranen Zeichnungen sind kleine Kunstwerke der Natur. Auf Gozo scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Naturliebhaber, die absolute Ruhe suchen, sind auf Maltas winziger Schwesterinsel genau richtig.

ERROR: Content Element with uid "5666" and type "tx_21torr_containers" has no rendering definition!

Farmhäuser: Urige Komfortzonen

Historische Farmhäuser, die heute als herrliche Rückzugsorte für Reisende dienen, liegen meist einsam inmitten der Natur. Sie bieten die perfekte Kombination aus rustikalem Ambiente und jeder Menge Komfort. Die geräumigen Unterkünfte gibt es überall auf Gozo: Auf der Insel wurden zahlreiche alte Gemäuer renoviert und auf diese Weise viel historische Bausubstanz erhalten.

Komfortable Ausstattung

Hinter den dicken Natursteinmauern, die auch bei ärgster Hitze für ein angenehmes Raumklima sorgen, verbergen sich modern ausgestattete Wohnküchen sowie stilvoll eingerichtete Wohlfühlzonen mit Fernseher und Internetzugang. Die meisten Häuser verfügen über einen eigenen Pool, einige haben solarbetriebene Wasseraufbereitungsanlagen und die ganz luxuriösen sogar einen eigenen Whirlpool.

Für Kurzentschlossene: Auf die Plätze, fertig, Malta

Dorfromantik mit Meerblick

Fruchtbare Täler umgeben den 4000-Seelen-Ort Nadur. Eine prachtvolle Barockkirche überragt die Dächer des gemütlichen Dorfes, das auf einem Hügel erbaut wurde und einen traumhaften Blick auf das Mittelmeer gewährt. Bis zum Wasser ist es auf Gozo nie weit.

Luft holen auf Malta

Das gilt auch für Gharb, eines der ältesten Dörfer der Insel, das nur wenige Kilometer vom Strand entfernt liegt. Ein barockes Gotteshaus, verzierte Erker und Gewölbe aus Kalkstein dominieren dieses von grünen Terrassen umgebene Zentrum der Glasbläserkunst. Romantische Ecken gibt es auch auf Malta. In den Ortschaften Ghargur und Siggiewi scheinen die Uhren etwas langsamer zu ticken als in der quirligeren Hauptstadt La Valletta.

Weitere Infos

Fremdenverkehrsamt Malta: » visitmalta.com
Malta goes „Apps”! » Jetzt die neue Malta-App kostenlos downloaden


Bio-Produkte aus Gozo: » organika.com.mt
Farmhäuser auf Gozo: » gozofarmhouses.com
Luxuriöse Farmhäuser: » barongroupmalta.com

Nach oben