(Kopie 1)

 

Malta, Gozo, Comino: Die Freizeitinseln

Malta, Gozo, Comino: Die Freizeitinseln

Malta, Gozo und Comino werden von tiefblauem Wasser umspült. Perfekt für jede Menge sportliche Aktivität: Die Tauchgründe zählen zu den schönsten im Mittelmeer – und oberhalb der Wasseroberfläche ist das Seekajak erste Wahl. An Land gibt es ebenfalls spannende Outdoor-Aktivitäten, von Freeclimbing und Trekking bis Jeep-Safaris.

Papageienfische, Zackenbarsche und Goldbrassen ziehen am Wrack der Rozi vorbei. Die Überreste des Schleppers sind über und über mit Sternkorallen und Krustenanemonen bewachsen. Jeder Taucher, der auf Malta Urlaub macht, schwebt mindestens einmal zu dem untergegangenen Schiff hinab, das vor der Nordwestspitze Maltas auf Grund liegt. 

ERROR: Content Element type "tx_21torr_containers" has no rendering definition!

Das Blaue Loch lockt

Zu den spektakulären Tauchplätzen zählt auch der Spot Blue Hole vor der Westküste Gozos: Eine mit tiefblauem Wasser gefüllte Felsöffnung führt über eine senkrecht abfallende Röhre zu einem Felsbogen. Rund um Malta, Gozo und Comino gibt es um die 30 fantastische Tauchplätze, viele sind ohne Boot von Land aus erreichbar.

Dorado für Wassersportler

Auf Malta und Gozo wechseln sich Steilküsten mit verträumten Buchten und Stränden ab. Die Küstenlinien und Lagunen bieten ideale Bedingungen für alle, die in See stechen wollen, Wassersportzentren befinden sich in allen größeren Urlaubsorten. Wer mit dem Seekajak unterwegs ist, sollte Schnorchel und Maske einpacken, um während der Erfrischungspause im Meer einen Blick auf die faszinierende Unterwasserwelt zu werfen.

Für Kurzentschlossene: Auf die Plätze, fertig, Malta

Mal Speed-, mal Tretboot

Auf zwei Brettern über das angenehm warme Wasser rasen können Sie in Qawra. Außer Wasserski erhöhen in Maltas Freizeitparadies Parasailing und Speedboot-Rennen den Adrinalinspiegel. All jene, die es gemütlich mögen, leihen sich am Lido von St. Julians ein Tretboot aus.

Jeep-Safaris und Freeclimbing

Das Leben jenseits von Hotellobby und Strandleben lernen Sie während einer Jeep-Safari kennen. Wagemutige setzen sich selbst ans Steuer, wer die ursprünglichen Landschaften vom Beifahrersitz genießen will, schließt sich einer organisierten Tour mit Fahrer an.

Engagement im Urlaub

Starke Nerven und gute Kondition brauchen Freeclimber, die sich an senkrechten Felshängen entlanghangeln. Malta und Gozo bieten optimale Klettermöglichkeiten, aber auch ein dichtes Netz an Wanderwegen und Mountainbiking-Routen. Grünes Reisen liegt voll im Trend: Falls Sie sich während ihres Urlaubs nützlich machen wollen, können Sie bei der Weinernte mithelfen oder traditionelle Steinmauern bauen, um die Landschaft vor Erosion zu schützen.

Weitere Infos

Fremdenverkehrsamt Malta: » visitmalta.com
Malta goes „Apps”! » Jetzt die neue Malta-App kostenlos downloaden


Wassersport auf Malta: » yellowfunwatersports.com
Outdoor-Touren auf Gozo: » gozoadventures.com
Tauchen auf Malta: » octopus-garden.com

Nach oben