Edle Weine und Niagara-Nektar: Lifestyle und kulinarische Spezialitäten Ontarios

Schlemmen, shoppen, entspannen

Wenn Sie bei Ontario nur an die Niagara-Fälle und die großen Seen denken, dann entgeht Ihnen ganz schön etwas: Die kanadische Provinz hat jede Menge Gaumenfreuden zu bieten und kanadischen Honig und Wein können Sie sich nicht nur auf der Zunge, sondern auch auf der Haut zergehen lassen.

Kulinarische Spezialitäten


Das „Signatures“ ist nur eines von vielen exklusiven Restaurants der Provinz. Der Feinschmecker-Tempel in Ottawa veredelt regionale Spezialitäten wie fangfrischen Fisch zu Gerichten, die so gut munden wie ihr Name klingt. Wie wäre es zum Beispiel mit Räucherfisch oder kostbarem Kaviar vom Weißfisch. Natürlich darf das nationale Naturprodukt Nummer eins nicht fehlen, Ahornsirup.

Edle Tropfen: Weinregion Ontario


Auf der Niagara-Halbinsel laden über 95 Weingüter zur Verkostung ihrer edlen Tropfen ein. Das Klima in der Weinanbauprovinz gleicht dem von weltbekannten Weinregionen wie dem Burgund im Frankreich. Der kanadische Eiswein etwa hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Im Prince Edward County können sich Weinliebhaber auf einem „Taste Trail“ durch die Vielfalt der Trauben probieren.

Stand Up Comedy und Festivals


Ebenso vielfältig wie die Küche ist das kulturelle Angebot. Toronto ist das drittgrößte englischsprachige Theaterzentrum und bietet Inszenierungen an großen Häusern wie dem Princess of Wales Theatre sowie auf zahlreichen kleinen Bühnen. In Ottawa warten das Four Seasons Centre for the Performing Arts, das National Arts Centre und – für Stand Up Comedy – das Yuk Yuk’s auf Besuch. In der National Gallery of Canada in Ottawa, einem der führenden Kunstmuseen des Landes, gibt es neben internationaler Kunst auch die Landschaftsbilder der Group of Seven zu sehen.

Massagen mit Honig und Wein


Entspannung finden Urlauber in den Spas der Gegend. Bekannt für die Wellness-Center ist das Gebiet von Port Hope in den Bergen von Northumberland. Eine ganz besondere Wohltat verspricht die Behandlung mit dem „Nectar of Niagara“, ein spezielles Körperpeeling mit pulverisierten Trauben und eine anschließende Massage mit Honig und Wein. Wer mit dem „Spa Train“ durchs Land fährt, übernachtet abends in Wellness-Hotels und besucht tagsüber die zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Haute Couture und Bauernmarkt: Einkaufen in Ontario


Die Reichen und Schönen Kanadas flanieren durch Torontos Boutiquen im Bloor-Yorkville-Viertel. Im Eaton Centre hingegen wird auch der kleine Geldbeutel fündig. Trendy Klamotten und Kunst gibt es in der Queen West Street und im Distillery Historic District. Shoppen mit historischem Touch kann man auch auf dem Kensington Markt und dem St. Lawrence Markt. Landwirtschaftliche Produkte und allerlei Kunsthandwerk gibt es auf dem St. Jacobs Bauernmarkt, eine Autostunde außerhalb Torontos.

 

Von Christoph Spangenberg

Nach oben