ERROR: Content Element type "tx_21torrcommunity_articletop" has no rendering definition!

Marrakesch: Oase der Ruhe

Marrakesch: Oase der Ruhe

Marrakesch ist derzeit eines der angesagtesten Reiseziele des Jet Set. Hier kaufen sich viele Marokkaner und Europäer verfallene Riad-Häuser, um sie liebevoll zu renovieren und als Luxushotel zu führen. Ein besonders ruhiges Haus in der alten, trubeligen Medina ist das Riad Kniza. Lokale Handwerker haben das maurische Gebäude aus dem 18. Jh. restauriert.

ERROR: Content Element type "tx_21torr_containers" has no rendering definition!

ERROR: Content Element type "tx_21torr_containers" has no rendering definition!

Minztee auf der Terrasse

Minztee auf der Terrasse

Die drei offenen Innenhöfe und die vier Salons wirken durch die geschnitzten Holztüren, Wandverzierungen, Brunnen, Kamine, traditionellen Laternen und Grünpflanzen besonders prächtig. Die blauen Wandkacheln mit islamischen Mustern geben dem neuen Pool, dem Hammam und dem Restaurant einen orientalischen Touch. Nach einem Tag im Souk kommt man in der Sauna bei einer Massage oder bei einem Minztee auf der Dachterrasse ganz herrlich zur Ruhe.

Geheimnisvolle Traumzimmer

Geheimnisvolle Traumzimmer

Das ganze Ambiente teilen sich maximal 22 Gäste. Das Riad Kniza hat nur elf Zimmer und Suiten, alle individuell eingerichtet und geheimnisvoll „Yakout“, „Bahia“ oder „Ambar“ genannt. Ihnen gemeinsam ist eine marokkanische Einrichtung mit dunklen Holzmöbeln und gemusterten Stoffen und Teppichen. Das Licht der Messinglampen bringt die Stuckdecken, oft richtiggehende Dome, besonders gut zur Geltung. Einige der Räume haben sogar einen gemütlichen Kamin, denn arabische Nächte können recht frisch werden.

Artikelübersicht

Nach oben