Einzigartige Genussreise durch die Garküchen in FernostEntdecken Sie die Vielfalt der asiatischen Street-Food-Küche

Street Food im Dante Einkaufsviertel (Danshui Pedestrian shopping area) in New Taipei City, Taiwan © Images_By_Kenny / iStock.com

Wer bei asiatischem Street Food ausschließlich an frittierte Vogelspinnen, Kakerlaken oder Heuschrecken denkt, hat weit gefehlt. Die Bandbreite an Geschmackssorten, Zutaten und Zubereitungsarten aus Fernost bietet einiges mehr. Wenn Ihnen also der Sinn nach außergewöhnlichen Gerichten steht, sind Sie hier genau richtig. Eine scharf gewürzte Kokosnuss-Curry-Suppe beispielsweise, wie sie in den Straßen Penangs in Malaysia angeboten wird, regt alle Sinne an und macht Lust auf mehr. Begeben Sie sich mit uns auf die Reise zu den Hotspots asiatischer Garküchen, erleben Sie einheimische Spezialitäten und machen Sie sich auf ein paar Überraschungen gefasst.

Vietnam: Street-Food-Pioniere in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt

Hanoi gilt als einer der Vorreiter in Sachen Street Food. Daher überrascht es nicht, dass die vietnamesische Hauptstadt zu einer der interessantesten Locations auf diesem Gebiet zählt. Es lohnt sich, die Metropole kulinarisch zu entdecken und regelmäßig zu den vielfältigen Snacks zu greifen. Auch bei kleinem Hunger werden Sie diese Erfahrungen nicht bereuen. Probieren Sie beispielsweise Bun Cha, eine Zusammenstellung aus Nudeln, zubereitet mit einer reichen Auswahl an Gewürzen und mariniertem Fleisch, das über dem offenen Feuer gegrillt wird.

Auch in Ho-Chi-Minh-Stadt ist die Street-Food-Kultur sehr vielseitig. Bei einem ersten Besuch führt kein Weg am Zentralmarkt Cho Ben Than vorbei. Sie bevorzugen weniger Touristentrubel? Dann empfiehlt sich der Bummel über einen der kleineren Märkte, wie zum Beispiel den in Cho Tan Dinh, wo Sie zudem auf viele Einheimische bei ihrem täglichen Einkauf treffen werden. Wenn Sie sich den kulinarischen Vorlieben der Vietnamesen ohne Scheu nähern möchten, probieren Sie auch das oftmals auf Märkten angebotene, frische Rattenfleisch. Die Einheimischen sehen es als wertvolle Biokost aus dem Reisfeld an. Knusprig gebraten mit Zitronengras, Chili und Sesam wird dieses Gericht ihr europäisch geprägtes Bild von den kleinen Nagern verändern.

Wenn Sie schon vorab einen Blick in die Vielfalt der vietnamesischen Garküche werfen möchten, gibt es hier eine Auswahl leckerer Rezepte.

China: Kulinarischer Kulturenmix am Straßenrand von Xi‘an

Im Nordwesten von China gelegenen Xi’an, dem Ausgangspunkt der Seidenstraße, erwarten Sie nicht nur die berühmten Terrakotta-Krieger, sondern auch außergewöhnliche kulinarische Erlebnisse. Denn ein unverwechselbarer Mix aus traditionellen chinesischen Gerichten und islamischen Speisen trägt der besonderen Vielfalt der Kulturen Rechnung. Im islamischen Stadtviertel mit seinen unzähligen kleinen Restaurants und traditionellen Street-Food-Verkäufern lockt der Duft von über Holzkohle geröstetem Lammfleisch.

Auch die Nachtmärkte bieten Ihnen eine gute Möglichkeit, um die landestypische Küche kennenzulernen. Hier finden Sie beides – Snacks, die unter islamischen Einfluss zubereitet wurden, genauso wie Spezialitäten aus Shaanxi, der Provinz rund um deren Hauptstadt Xi‘an. Ein Ausflug in die kantonesische Küche lässt Sie in die etwas spezielleren Regionen der chinesischen Geschmackssinne eintauchen: Probieren Sie die „Drachen-Tiger-Phönix-Suppe“ – und damit eine pikante Mischung aus Schlange, Katze und Huhn.

Thailand: Traditioneller Genuss im quirligen Bangkok

Kommen Ihnen bei dem Gedanken an Bangkok auch zuerst die an Garküchen am Straßenrand angebotenen Leckereien in den Sinn, die Sie unbedingt einmal probieren möchten? Halten Sie unbedingt an dieser Idee fest. Denn als fester Bestandteil der Kultur ist Street Food nicht mehr aus der thailändischen Küche wegzudenken. Dies liegt vor allem an der Vorliebe der Einheimischen, viele kleine Mahlzeiten am Tag zu sich zu nehmen. Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass Sie in der thailändischen Metropole buchstäblich an jeder Straßenecke zwischen köstlichen Kleinigkeiten wählen können. Wenn Sie Fischliebhaber sind, probieren Sie unbedingt Khao pad poo, gebratenen Jasmin-Reis mit Krabben und traditioneller Fischsoße.

Vegetarier erleben mit Khao niew ma muang, einem Klebereis mit frischer, süßer Mango und beträufelt mit Kokosnusscreme, ihr ganz persönliches Geschmacks-Highlight. Sie mögen es ein wenig extremer? Dann sollten Sie sich auf ein Rendezvous mit der Durian einlassen, die aufgrund ihres starken Geruchs auch Stinkfrucht genannt wird. Das Aroma ist so intensiv, dass es sogar verboten ist, ein Taxi mit ihr zu besteigen. Der Geschmack? Nennen wir ihn einmal „matschig-süßlich“ …

Japan: Fukuoka – Geburtsstadt des japanischen Street Foods

Dass die japanische Küche viel mehr als nur Sushi zu bieten hat, zeigt sich in Fukuoka – der größten Stadt auf Kyūshū, der südlichsten der japanischen Hauptinseln. Mehr als 150 offene Essensstände, so genannte Yatai, bieten über das gesamte Stadtgebiet verteilt unzählige Variationen des japanischen Street Foods an. Eine besonders hohe Dichte an Yatai finden Sie am südlichen Ende der Insel Nakasu und in der Nähe des Bahnhofes von Tenjin. Die Stände ähneln Miniaturrestaurants und werden in der Regel über Nacht zusammengefaltet, bis sie zum Sonnenaufgang des nächsten Tages in neuem Glanz und mit frischen Zutaten bestückt erstrahlen.

Trinken Sie Sake mit den Einheimischen und bestellen Sie eine Schüssel Tonkotsu, japanische Nudeln mit Fleischbrühe und einem Stück saftigem Schweinefleisch. Wem der Sinn nach einem erfrischenden Bier steht, greift zum lokal gebrauten Gerstensaft Asahi Super Drys. Doch auch in Japan bietet die Küche einige Herausforderungen: Allein der Anblick des traditionellen Nattō, fermentierte Sojabohnen, lässt viele Mitteleuropäer von einer Bestellung absehen. Doch wer sich überwindet, erlebt einen entfernt an Nüsse erinnernden Geschmack. Manch ein Mutiger verglich das Aroma allerdings auch schon mit Lebertran …

Komfort und Genuss über den Wolken

Möchten Sie sich bereits auf Ihrer Reise an Ihr asiatisches Wunschziel in kulinarische Stimmung bringen? Erste Eindrücke der fernöstlichen Küche erhalten Sie bereits an Bord von Emirates. Es erwartet Sie in jeder Klasse ein auf das Reiseziel abgestimmtes Menü, sodass Sie sich nur zurückzulehnen brauchen, um Ihren Flug nach Fernost mit allen Sinnen zu genießen. 

MARCO POLO Reiseführer
MARCO POLO Reiseführer China
MARCO POLO Reiseführer China
15,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Shanghai, Hangzhou, Sozhou
MARCO POLO Reiseführer Shanghai, Hangzhou, Sozhou
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Tokio 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Tokio 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Tokio
MARCO POLO Reiseführer Tokio
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
MARCO POLO Reiseführer Bangkok
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
MARCO POLO Reiseführer Krabi, Ko Phi Phi, Ko Lanta
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Costa Brava, Barcelona
MARCO POLO Reiseführer Costa Brava, Barcelona
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Peking
MARCO POLO Reiseführer Peking
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kontinentalkarte China, Mongolei, Bhutan 1:4 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte China, Mongolei, Bhutan 1:4 000 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Bangkok 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Bangkok 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Japan, Korea 1:2 000 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Kontinentalkarte Thailand, Vietnam 1:2 500 000
MARCO POLO Kontinentalkarte Thailand, Vietnam 1:2 500 000
11,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Japan
MARCO POLO Reiseführer Japan
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Vietnam
MARCO POLO Reiseführer Vietnam
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Phuket
MARCO POLO Reiseführer Phuket
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan
MARCO POLO Reiseführer Ko Samui, Ko Phangan
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Reiseführer Thailand
MARCO POLO Reiseführer Thailand
12,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Peking 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Peking 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen
MARCO POLO Cityplan Shanghai 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Shanghai 1:15 000
6,99 €
Jetzt kaufen

Mehr zum Thema

Was tun, wenn die Reiselust erwacht?
Zur Übersicht des Specials

Dubais Designer gewinnen an Bedeutung
Interview mit Christian Kasha

Reisen mit Kindern
Mit der ganzen Familie unterwegs

Gepflegte Plätze, gehobenes Ambiente
Weltweites Golf-Vergnügen

Südafrika: Zweite Heimat für Genießer
Sterneküche, Weingüter und die Big Five

Reisen in zehn Jahren
Sagen Sie der Zukunft "Hallo!"

Im Land der 1.000 Farben
Kerala: Mit dem Hausboot durch Indien

„Sculpture by the Sea“
Australiens Küste zeigt sich künstlerisch

Positive Überraschungen auf Reisen erleben
Zehn Destinationen für das besondere Erlebnis

Hallo 2016
Welche Reiseziele Sie sich 2016 nicht entgehen lassen sollten

Garküchen in Fernost
Die Vielfalt der asiatischen Street-Food-Küche

Jahrhundertealte Bootsbaukunst
Die Malediven: Ein Paradies mit Tradition

« Zur Übersicht

Nach oben