Bloss nicht Paris

Selbst den Platz aussuchen

In Paris ist es üblich vom Kellner an den Tisch begleitet zu werden. Aus diesem Grund sollte man sich nicht einfach an einen freien Tisch setzen.

Auf Rolltreppen links stehen

Je größer die Stadt, umso mehr Hektik herrscht. Darum sollten Sie nicht auf der Rolltreppe links stehen. Hier sollte Platz sein für die Menschen, die schnell auf der Rolltreppe vorwärts kommen möchten.

In gefährlichen Gegenden bummeln

Vororte im Norden und Osten, teilweise auch im Süden sollten vor allem spätabends gemieden werden.

Bier an Touristenfallen trinken

An den typischen Touristenorten wie Champs-Elysées oder an der Place du Tertre sollte man lieber kein Bier trinken. Wer dies doch tun möchte, muss sich auf eine heftige Rechnung einstellen.

Auf den Mitleidstrick hereinfallen

Es gibt Leute, die behaupten sie seien ausgeraubte Touristen. Damit sie den Heimweg bezahlen können bieten sie angebliche Markenkleidung zum Tausch an.

Pizza essen

Zum Großteil sind die Pizzen in Paris nicht sehr gut. Meist ist die Pizza fett und nur selten werden Sie im Holzofen gebacken.

Mit dem Auto ins Zentrum fahren

Paris versinkt im Verkehrschaos. Riesige Staus sind normal und auch an den Pariser Fahrstil muss man sich erst gewöhnen.

Nach oben