Bloss nicht München

In München Auto fahren

Wenn Sie nicht gerade Lust auf zähe Staus während der Rushhour haben oder langwierige Parkplatzsuchen lieben, sollten Sie nicht mit dem Auto in die Innenstadt fahren. Lassen Sie ihr Auto ohne Gepäck am Stadtrand stehen und fahren Sie mit den Öffentlichen.

Dialekt reden

Reden Sie in Ihrer Sprache, aber versuchen Sie nicht als Bayer mit peinlich falschem Dialekt zu überzeugen.

Über München schimpfen

 

Sie sind Gast und über den Gastgeber lästert man nicht. Also behalten Sie für sich, dass Hamburg schöner, Köln lustiger oder Berlin internationaler ist und bewundern Sie München für seine eigene Art.

 

Mit der Polizei streiten

Versuchen Sie im Gespräch mit der Polizei immer den richtigen Ton zu treffen, dann wird sie im Glücksfall noch Gnade walten lassen.

Keine Rauchzeichen

Das von der Mehrheit der Bayer gewünschte Nichtrauchergesetz ist das schärfste in Deutschland. Rauchvebrot herrscht in allen Kneipen, Restaurants und Bierzelten sowie an allen Bus- und Bahnhaltestellen und innerhalb dieser.

Samstags auf die Wiesn

Wenn Sie nicht gerade ein paar Monate davor Ihren Samstags-Platz im Bierzelt gebucht haben, können Sie es nahezu vergessen noch einen Platz zu ergattern. Gehen Sie lieber unter der Woche ins Zelt und reservieren Sie immer direkt beim Anbieter.

Nach oben