0

Platz 4 der teuersten Skiorte in Europa: Zermatt

Platz 4 der teuersten Skiorte in Europa: Zermatt

Hochgeladen am 20.12.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

In keinem der untersuchten Skigebiete Europas hat HomeToGo einen teureren Skipass gefunden als im schweizerischen Zermatt. Umgerechnet 80 Euro Euro kostet hier am Fuße des Matterhorns der Pistenzugang – pro Tag, versteht sich. Im hessischen Willingen (Upland) würdest du für diese Summe fast drei Tagespässe bekommen. Die Kosten für die Unterkunft belaufen sich laut dem Skibarometer auf durchschnittlich 448 Euro. Das ergibt einen Gesamtpreis in Höhe von 528 Euro.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben