0

Vietnamesische Gerichte werden traditionell kurz, aber dafür sehr heiß gebraten

Vietnamesische Gerichte werden traditionell kurz, aber dafür sehr heiß gebraten

Hochgeladen am 16.12.2014 von MPRedaktion auf Marco Polo

Vietnamesische Gerichte werden sehr heiß, aber nur kurz gebraten. In Garküchen oder an Straßenständen köcheln sie in Woks über dem offenen Feuer. Viele Speisen sind deshalb zwar oberflächlich geröstet aber innerlich nur gegart. Das Gemüse ist daher knackig und frisch, das Fleisch zart und würzig. © anhvabe, iStock

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben