0

5.000 Kammergräber bilden die Nekropolis von Pantalica

5.000 Kammergräber bilden die Nekropolis von Pantalica

Hochgeladen am 24.07.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Syrakus bildet gemeinsam mit der Nekropolis von Pantalica eine Welterbestätte. Die UNESCO begründete die Wahl 2005 damit, „dass die Orte und Bauwerke, die das Ensemble Syrakus, Pantalica bilden, eine einzigartige Ansammlung bemerkenswerter Zeugnisse der Mittelmeerkulturen über die Jahrhunderte an derselben Stelle darstellen“. Die Totenstadt unweit von Syrakus umfasst rund 5.000 Kammergräber. Die ältesten von ihnen entstanden um 1270 v. Chr.

Stichworte: , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben