0

Basilika Seligenstadt

Basilika Seligenstadt

Hochgeladen am 04.09.2011 von argon4811 auf Marco Polo

Die Stadt wurde von Einhard, dem Biographen Karls des Großen, gegründet und hies früher Obermulinheim. Er gründete hier ein Benediktinerkloster. Die in Rom gestohlenen Gebeine der Märtyrer Petrus und Marcellinus wurden aus der Basilika in Steinbach im Odenwald nach Obermühlheim überführt. Deshalb änderte sich schon bald der Ortsname von Obermühlheim zu Seligenstadt. Um 830 wurde mit dem Bau der Einhard-Basilika begonnen. eine der eindrucksvollsten Basiliken mit karolingischer Bausubstanz nördlich der Alpen. Die Basilika ist heute das Wahrzeichen der Stadt am Untermain.

Stichworte: , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben