0

St. Kilda: Welterbestätte der Extraklasse

St. Kilda: Welterbestätte der Extraklasse

Hochgeladen am 03.05.2017 von MPRedaktion auf Marco Polo

Das abweisende Erscheinungsbild der St.-Kilda-Inseln täuscht nicht. Die abgelegene Inselgruppe vulkanischen Ursprungs hatte wohl nie mehr als knapp 200 Einwohner. Seit 1930 lebt überhaupt keine Zivilbevölkerung mehr auf dem Archipel vor der schottischen Westküste, auf dem sich die höchsten Klippen Großbritanniens befinden. Dafür kommen jährlich bis zu einer Million Seevögel zum Brüten hierher. St. Kilda ist seit 1986 eine der Welterbestätten Schottlands und eine der wenigen Europas, die den Titel sowohl für ihre Landschaft als für auch ihre Kultur trägt.

Stichworte: , , , , , , , , ,


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben