0

Auf dem Malerweg kann man nicht nur viele Kilometer erwandern, sondern auch stundenlang in die Ferne blicken

Auf dem Malerweg kann man nicht nur viele Kilometer erwandern, sondern auch stundenlang in die Ferne blicken

Hochgeladen am 27.05.2014 von MPRedaktion auf Marco Polo

Auf dem Malerweg kann man nicht nur viele Kilometer erwandern, sondern auch stundenlang in die Ferne blicken. Besonders schön kann man das unter anderem auch auf die so genannten Schrammsteine, eine stark zerklüftete Felsgruppe im Süden des Elbtals.

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben