0

Das Kolosseum dient auch als Monument gegen die Todesstrafe

Das Kolosseum dient auch als Monument gegen die Todesstrafe

Hochgeladen am 22.12.2014 von MPRedaktion auf Marco Polo

Vielen Rombesuchern dient das Kolosseum vor allem als romantisches Fotomotiv. Dabei haben in dem größten antiken Amphitheater der Welt Tausende von Menschen bei Gladiatorenkämpfen einst ihr Leben gelassen. Historiker gehen gar von mehr als einer halben Million aus. Seit 1999 dient es nun als Monument gegen Hinrichtungen. Immer wenn ein Urteil zum Tode ausgesetzt wird oder ein Staat dieser Welt die Todesstrafe abschafft, wird das Kolosseum 48 Stunden lang in bunten Farben angestrahlt. © IakovKalinin, iStock

Stichworte:


Kommentare

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Laden Sie Ihre Bilder hoch!Bilder hinzufuegen

Laden Sie jetzt Ihre Bilder hoch und teilen Sie Ihre Reiseerinnerungen mit anderen Marco Polo Usern.

Jetzt Bilder hochladen
Nach oben